Bar_Corona_Puppen

Kleinod

Wo stilvolle Atmosphäre auf ausgelassene Stimmung, gute Drinks und im Lockdown auch auf Cocktails to go trifft.

*Wir wollen euch auch während der aktuellen Maßnahmen inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

Seit einigen Jahren ist das Kleinod nun schon einer der schickeren Fixsterne am Wiener Bar-Himmel. Wenn nicht gerade Pandemie ist, tummeln sich an mittlerweile drei Standorten im 1. Bezirk Promis, die Wiener Society und jene, die einfach gute Drinks schätzen. Gut besucht sind die Lokale jedenfalls immer. Je später der Abend, desto schwerer wird es, einen Sitzplatz oder überhaupt ein freies Fleckchen in der Singerstraße, in der Bäckerstraße oder im Pop-Up im Stadtpark zu ergattern.

Schaufensterpuppen & Cocktails zum Mitnehmen im Prunkstück

Das Kleinod-Team hat das Thema Lockdown und Corona von Anfang an mit einer Brise Humor genommen. Okay, man kann es gruselig finden oder sehr amüsant, originell war die Idee aber definitiv: Das Kleinod Prunkstück in der Bäckerstraße 4 setzte im Zuge der kurzen Wiedereröffnung im Mai 2020 nämlich auf im Lokal platzierte Schaufensterpuppen, die auf den Mindestabstand hinwiesen.

Jetzt, im März 2021, kann die Bar zwar leider immer noch nicht öffnen, das heißt aber nicht, dass ihr auf feine Drinks verzichten müsst. Ganz im Gegenteil: Das Prunkstück serviert ab sofort Cocktails zum Mitnehmen! Kleinod-Klassiker wie Pornstar Martini, Moscow Mule oder Bramble stehen beim Prunkstück Punschstand frisch abgefüllt zur Abholung bereit. Inklusive Eis und Deko. Perfekt für einen Spaziergang durch die Innenstadt inklusive Getränkebegleitung. Wie der Name schon sagt, bekommt ihr hier an den kälteren Tagen auch noch Punsch to go. Je öfter sich die Sonne blicken lässt, desto mehr steigt aber zumindest bei uns schon die Lust auf kühle Cocktails.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Stylische Bars im Ersten

Wir freuen uns schon, wenn die Kleinod-Locations wieder ihre Pforten öffnen können. Deshalb verraten wir euch schon mal, was euch dort so alles erwartet: Auf jeder der Karten in den Kleinod Bars stehen Klassiker, aber auch hauseigene Kreationen. Bei Fragen kann man sich an das Barpersonal wenden, die gerne auch ausführlich Auskunft geben. Internationale Trends werden immer wieder in die Karte aufgenommen, es gibt also immer wieder Neues zu entdecken. Das Team orientiert sich dabei an angesagten Städten wie Berlin, Barcelona oder auch an Kreationen aus den USA. Alle Lokale sind etwas im Stil der 50er-Jahre gehalten, jedoch immer mit einem modernen Twist.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Gin olé

Alle Gin-Liebhaber und -Liebhaberinnen haben Grund zur Freude, denn der Schwerpunkt liegt im Kleinod klar auf dieser Wacholderbeeren-Spirituose. Ein schickes Detail sind die illuminierten Marmorplatten der Tische, die auch die dort abgestellten Drinks leuchten lassen. Neben Marmor sind die Hauptmaterialien des Interieurs dunkles Holz und dunkles Leder. Am neuesten Kleinod-Standort, dem Prunkstück, ist außerdem viel goldenes Metall und Spiegelfläche dabei. Auch wenn sich hier häufig Wiener Promis, die Schickeria und Publikum mit tieferen Taschen tummelt, mischen sich definitiv auch Studierende und junge Erwachsene unters Publikum. Die Stimmung ist jedenfalls ungezwungen und ausgelassen und die Preise der Drinks angemessen.

Tanzbar in der Innenstadt

Zum Kleinod Prunkstück sei noch gesagt, dass es theoretisch als Cocktail- und Tanzbar gedacht ist. Es gibt auch zwei Ebenen: Oben gemütliche, halbrunde Sitznischen und eine eigene kleine Bar. Unten eine langgezogenere Bar, mehr Freifläche und eine Discokugel an der Decke. Praktisch dürfte es allerdings schwierig werden, hier das Tanzbein zu schwingen. Erstens lässt es die aktuelle Situation nicht zu. Zweitens wird es bei voller Auslastung schwer, vom einen Bereich in den anderen zu gelangen.

Wann die dritte Location, das Kleinod im Stadtpark, wieder aufsperrt, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch in den Sternen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Eigene Cocktail mixen

Wenn ihr selbst einmal den Cocktail-Shaker zum Klingen bringen wollt, solltet ihr im Kleinod Cocktail Salon vorbeischauen. Der liegt im 15. Bezirk und wird einzig und allein für Cocktail-Workshops verwendet. Je nach Interesse und Vorwissen könnt ihr verschiedene Themen wählen. Online findet ihr einen Auszug des Angebots – von Tastings über Team-Building-Workshops bis hin zu Bar-Crash-Kursen für Laien –, aber am besten informiert ihr euch direkt beim Kleinod-Team über die Möglichkeiten. Ein Workshop dauert mindestens dreieinhalb Stunden. Gearbeitet wird an einer acht Meter langen Cocktailbar und an sechs Cocktail-Arbeitsstationen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Habt ihr jetzt erst so richtig Lust auf Cocktails und Bars bekommen? Hier eine große Portion Vorfreude: Das Angebot in Wien reicht von gemütlichen Bars über versteckte bis hin zu auf Gin spezialisierte Bars. Und wir hoffen, dass sie alle bald wieder öffnen dürfen. Bis dahin könnt ihr bei diesen Bars bestellen.

(c) Beitragsbild | Niko Mautner Markhof

Hier geht es zur Website des Kleinod.

Aktuelles

Im Lockdown gibt es im Kleinod Prunkstück in der Bäckerstraße Cocktails zum Mitnehmen.

Was kostet's?

Die Cocktails kosten etwa zwischen 10 und 15 €.

Öffnungszeiten

Das Kleinod Prunkstück ist für Abholungen täglich von 14 bis 19 Uhr geöffnet.

  • Location
  • Singerstraße 7, 1010 Wien
  • Bäckerstraße 4, 1010 Wien
  • Johannesgasse 33, 1010 Wien
Location map  Kleinod
×
×
×
Blogheim.at Logo