Konditorei Zauner Bad Ischl

Mehlspeisen wie aus Kaiserzeiten – Kaffeekultur vom Feinsten!

In Österreichs beliebtestem Sommerfrische-Ort Bad Ischl gibt es wirklich viel zu entdecken. Das wussten Anno Dazumal  bereits Sisi und Franzl, war die kleine Stadt doch die Sommerresidenz des Hauses Habsburg. Wer gemütlich die Esplanade entlangflaniert, der kommt nicht daran vorbei, an der Konditorei Zauner halt zu machen.

(c) Zauner

Beim ehemaligen K.U.K Hofzuckerbäcker ist man bestrebt, die Tradition zu pflegen, Altbewährtes zu bewahren und trotzdem dem Modernen aufgeschlossen zu sein. Kaffee ist hier nicht nur Genuss sondern Kultur und wird bereits seit 1832 gelebt. Es ist beinahe Pflicht beim Besuch ein Stück Mehlspeise zu probieren – Bei Zauner gibt es nicht umsonst das größte Kuchenbuffet Österreichs.

(c) Zauner

30 Zuckerbäcker sowie 8 Köche sind täglich bemüht, Qualitätszuckerbäckerei zu produzieren. In einer der modernsten Backstuben werden nicht nur traditionelle Rezepturen liebevoll gepflegt sondern auch laufend neue Spezialitäten kreiert. Frische, hochwertige Zutaten gepaart mit Kreativität erwarten in einem der beiden Lokale, entweder im Stammhaus in der Pfarrgasse oder im Grand-Café Restaurant an der Esplanade. Ein reichhaltiges Angebot an süßen Köstlichkeiten wie dem berühmten Zaunerstollen, Eisspezialitäten sowie traditionelle Schmankerl aus der Restaurantküche bilden die kulinarischen Highlights.

Ihr wollt noch mehr in Salzburg entdecken? Dann haben wir hier unsere liebsten Ausflugsziele in Salzburg für euch.

Titelbild: (c) Zauner

Facebookbild: (c) Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch – Servus Verlag

hier geht's zur Website

Aktuelles

Aktuelle Infos zu den Cafés findet ihr auf der Homepage

Öffnungszeiten

Montag – Sonntag 08.30 – 18.00 Uhr

  • Location
  • Hasnerallee 2, 4820 Bad Ischl
×
×
×
Blogheim.at Logo