Rooftop Yoga Wien: Yoga and Juliet

Rooftop Yoga

Dieser Yoga-Kurs holt dich vom stickigen Fitness-Studio aufs luftige Dach und belohnt dich am Ende mit einer Smoothie-Bowl.

Oooommmmm… Oooommmmm… Ooooohhh Mmmmmann ist das heiß hier… Im Sommer wird die Yogastunde im Lieblingsstudio ungewollt zur Bikram-Session? Dann ab aufs Dach! Yoga-Lehrerin Julia Hofgartner, die den Blog „Yoga and Juliet“ betreibt, veranstaltet einmal in der Woche Rooftop-Yoga. Und für alle nicht schwindelfreien Yogis gibt’s als Alternative auch Yoga im Park.

Yoga mit Aussicht

Manchmal bringt uns allein schon der Ausblick auf der Dachterrasse zur Ruhe. In dieser Atmosphäre dann auch noch ein paar Yoga-Routinen durchzugehen, erscheint uns ziemlich ideal. Julia unterrichtet über den Dächern Vinyasa Flow Yoga, also dynamisches Yoga, bei dem verschiedene Positionen durch eine fließende Bewegung miteinander verbunden werden. Aber keine Angst, auch Yogis mit wenig Kondi sind am Dach willkommen: Da Julia unterschiedliche Variationen der Flows anbietet, sind die Stunden nämlich für jedes Können geeignet.

Rooftop Yoga Wien

Julia Hofgartner betreibt den Blog „Yoga and Juliet“. Foto (c) Fabio Pross

Smoothie-Bowls am Dach

Und wenn’s zwischendurch mal etwas anstrengender wird, dann denkt an die Belohnung. Die gibt’s hier nämlich am Ende der Stunde in Form von leckeren Smoothie-Bowls! Also noch mal zusammengefasst: Yoga, Rooftop, Smoothie-Bowls – der Influencer in uns hyperventiliert gerade. Auf welchem Dach genau ihr den Baum, den Hund oder den erschöpften Maikäfer macht, erfahrt ihr allerdings erst, wenn ihr euch online für die Stunde anmeldet. Meistens findet sie in der Nähe des Augartens statt. Das Ganze kostet 20 Euro und ist auf mindestens vier und maximal acht Personen ausgerichtet, die ihre eigenen Matten mitbringen. Die Rooftop-Stunden sind dienstags von 18:30 bis 19:45 Uhr.

Runterkommen im Park

Wenn ihr in der Baumstellung innerlich ganz laut „Baaaum fääällt!“ ruft, sobald ihr in die Tiefe blickt, dann bleibt mit euren Yoga-Routinen vielleicht doch lieber auf dem Boden. Und da am besten auf grünem, saftigem Boden, umgeben von Bäumen und Vogelgezwitscher. Julia unterrichtet nämlich auch jeden Montag- und Mittwochabend Yoga im Augarten. Montags gibt’s sogar zwei Sessions: eine um 17:30 und eine um 18:30 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang D bei der Ecke Wasnergasse und Rauscherstraße. Anmeldung ist keine nötig und geben könnt ihr Julia für die Stunde, was ihr für richtig haltet. Empfohlenen sind zehn Euro. Vergesst eure eigene Matte nicht und eine Weste, falls es abends kühler wird. Sollte das Wetter so gar nicht mitspielen, wird die Stunde über Facebook abgesagt.

Ihr wollt noch mehr Yoga? Dann schaut euch doch mal unseren Artikel über Yoga in Wien an. Und wenn euch die Unternehmungslust packt, könnt ihr euch durch unsere Wiener To Do’s klicken.

Beitragsbild (c) Fabio Pross

Hier entlang zur Website!

Aktuelles

Aktuelle Infos findet ihr auf der Website oder über Facebook. Sollten sich die Uhrzeiten verschieben oder die Kurse ausfallen, wird das auf der Facebook-Seite und in den jeweiligen Facebook-Veranstaltungen bekannt gegeben.

Was kostet's?

Eine Einheit Rooftop-Yoga kostet € 20,-.

Für Yoga im Augarten könnt ihr geben, was ihr wollt. Empfohlen sind € 10,-.

Öffnungszeiten

JUNI – SEPTEMBER:

Rooftop-Yoga findet dienstags von 18:30 bis 19:45 Uhr statt.

Yoga im Augarten ist immer montags um 17:30 und 18:30 Uhr und mittwochs um 18:30 Uhr.

  • Location
  • Augarten Eingang D
×
×
×
Blogheim.at Logo