baerenschuetzklamm

Wochenendausflüge rund um Wien – Teil 2

Dienstag, 2. April 2019 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wochenendausflüge rund um Wien – Teil 2

Dienstag, 2. April 2019 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wir bringen Abwechslung in euer Wochenende und liefern zahlreiche Inspirationen, der Komfortzone doch wieder einmal den Rücken zuzukehren. Es geht zum Wandern über 164 Brücken, hin zu traumhaften Naturplatzerln, zum Radlfahren ins Salzkammergut und ins Schokoschlaraffenland in die Steiermark. Lest in Teil 2 unserer Blogserie, welche Wochenendausflüge euch rund um Wien erwarten.

von Marie Amenitsch

Nachdem wir euch bereits im ersten Teil unserer Blogserie zum Thema Wochenendausflüge rund um Wien zu traumhaften und abwechslungsreichen Destinationen entführt haben, folgt hier die Fortsetzungen mit zahlreichen weiteren Anreizen und Tipps.

Ötschergräben

Los geht’s mit unseren Tipps für Wochenendausflüge rund um Wien in die abenteuerlichen Ötschergräben, die zurecht den Beinamen Österreichs Grand Canyon tragen. Ihr findet sie im Naturpark Ötscher-Tormäuer, der knapp zwei Autostunden von Wien entfernt liegt. Alternativ könnt ihr auch mit der Mariazellerbahn bis zum Bahnhof Wiener Bruck anreisen. Die niederösterreichische Landschaft zeigt sich entlang des familienfreundlichen Wanderweges von ihrer schönsten Seite und begeistert mit wilden Schluchten, imposanten Felsformationen und zahlreichen Wasserfällen am Fuße des Bergmassivs Ötscher. In unserem To Do zum Ötscher findet ihr mehr Informationen zu den Ötschergräben und der Wanderroute. Wer das Wandern mit Badespaß verbinden möchte, sollte im Anschluss dem nahegelegenen Erlaufsee noch einen Besuch abstatten. Eine idyllische Ruheoase wartet auf euch!

Bratislava

Auch die Hauptstadt der Slowakei ist die perfekte Destination für Wochenendausflüge rund um Wien. Knapp 80 Kilometer von Wien entfernt, erwartet euch im charmanten Bratislava eine verträumte und wunderschöne Altstadt, die Burg Bratislava mit Panoramablick und tolle Cafés zu günstigen Preisen. Lasst euch von euren Sinnen treiben, flaniert durch die schmucken Gassen und gönnt euch ein entspanntes Wochenende. Busse und Züge bringen euch außerdem bereits ab 5 € nach Bratislava. Wer statt Zug oder Bus lieber auf der schönen blauen Donau Richtung Bratislava schippern möchte, der ist mit unserem Gutschein für den Twin City Liner bestens beraten. Der Twin City Liner bringt euch in nur 75 Minuten direkt vom Herzen Wiens in das Zentrum von Bratislava. Die Fahrt führt über den Donaukanal und durch den Nationalpark Donau Auen, wo ihr von einer einzigartigen Naturkulisse profitiert. Bis zu 70 km/h erreicht der gemütliche Dampfer auf der Donau stromabwärts und jede Menge Urlaubsfeeling erwartet euch. Bis zu fünfmal täglich werden die Leinen los gemacht und ihr von Wien nach Bratislava geschippert. In diesem Sinne: Schiff ahoi!

Bärenschützklamm

Abenteuerlichen Wanderspaß garantiert euch auch ein Ausflug in die Bärenschützklamm. Diese findet ihr in der Steiermark in der Nähe von Leoben. Mit dem Auto gelangt ihr direkt bis zum Parkplatz der Bärenschützklamm in Mixnitz. Die beeindruckende Wanderung durch die Felsenklamm führt euch über 164 Brücken und teilweise frei schwebende Holzleitern, unter denen das Wasser der Klamm vorbeirauscht. Seid vorsichtig, denn die Holzstufen können durch ihre Nähe zum Wasser durchaus rutschig sein. Vorbei am großen, tosenden Wasserfall gelangt ihr schließlich nach ungefähr zwei Stunden Fußmarsch zu einer bewirtschafteten Hütte. Auf einem der wohl abwechslungsreichsten Wochenendausflüge rund um Wien ist Spannung für Jung und Alt garantiert.

Salzkammergut-Radweg

Eine ebenso empfehlenswerte Kombination aus wunderschöner Naturkulisse und sportlicher Betätigung ist der Salzkammergut-Radweg. Ideal für Wochenendausflüge rund um Wien sind zum Beispiel die Etappen von Hallstatt nach Bad Ischl (rund 29 Kilometer), von Bad Ischl über St. Gilgen am Wolfgangsee bis hin zum Mondsee (41 Kilometer) oder von Bad Ischl nach Gmunden am Traunsee (36 Kilometer). Der Radweg ist abwechslungsreich, führt über weite Teile hinweg die Seen entlang und zeugt einmal mehr von der Vielfalt Österreichs. Von Wien aus ist die Anreise nach Hallstatt mit dem Zug besonders bequem. Vergesst nicht, im Voraus einen Platz für euer Rad im Zug zu reservieren! Am besten fahrt ihr bereits ganz zeitig am Morgen weg aus Wien weg. Dann erreicht ihr drei bis vier Stunden später Hallstatt und könnt den Ort noch möglichst ohne Touristen erleben. Tipp der Redaktion: Die Jugendherberge in Bad Ischl ist eine perfekte und preiswerte Unterkunft für alle, die sich den Salzkammergut-Radweg vorknöpfen möchten.

Traunsee - Salzkammergut-Radweg

(c) 1000things.at | Marie Amenitsch

Therme Laa

Entspannung und genussvolle Chillout-Momente garantiert euch ein Besuch in der Therme Laa, in der ihr von preiswerten Wochenendangeboten profitiert. Einen zweitägigen Thermenaufenthalt für zwei Personen inklusive Frühstück und 6-Gänge-Abendessen gibt es bereits ab 250 €. In- und Outdoor Pools sorgen gemeinsam mit großen Sauna- und Relaxbereichen für einen abwechslungsreichen Thermentag und vor allem die kulinarischen Angebote können sich auch sehen und schmecken lassen. Regionalzüge bringen euch in einer guten Stunde von Wien Meidling nach Laa an der Thaya, von wo aus ihr zu Fuß in einigen Minuten bei der Therme ankommt! Perfekt für alle, die sich nach einer stressfreien Auszeit sehnen. Die beste Nachricht: Das ist nicht die einzige Therme, die von Wien aus schnell zu erreichen ist.

zotter Schokoladen Manufaktur

Naschkatzen aufgepasst! Das wohl süßeste Reiseziel für Wochenendausflüge rund um Wien findet ihr in Riegersburg in der Steiermark. Dort könnt ihr nämlich in die Welt der Schokolade eintauchen und die zotter Schokoladen Manufaktur besichtigen. Von geschichtlichen Fakten, über Einblicke in die Produktionsschritte bis hin zur Verkostung sämtlicher zotter-Produkte – unser absolutes Highlight –, erwartet euch hier ein vielseitiges Angebot. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 16,90 €. Das ist zwar nicht unbedingt günstig, wenn man aber bedenkt, dass ihr hier euer Eigengewicht in Schokolade verdrückt, ist der Besuch jeden Cent wert. Etwas makaber aber nicht weniger besuchenswert ist der zugehörige Ideenfriedhof, auf den wieder vom Markt genommene Sorten oder nie realisierte Sorten zu Grabe getragen wurden – samt Grabstein.

Weitere Inspirationen gesucht? Hier entlang geht’s zum ersten Teil unserer Blogserie über Wochenendausflüge rund um Wien. Aber auch Wien fühlt sich mancherorts nach Urlaub an.

(c) Beitragsbild | https://www.instagram.com/lisamariposa_/

×
×
×
Blogheim.at Logo