Landtmanns Bootshaus Wien

Die schönsten Locations für Brunch am Wasser in Wien

Samstag, 21. April 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die schönsten Locations für Brunch am Wasser in Wien

Samstag, 21. April 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Gibt es eigentlich etwas Genussvolleres, als mit einem ausgedehnten Brunch ins Wochenende zu starten? Ja, und zwar dabei von der Sonne liebevoll an der Nasenspitze gekitzelt zu werden und die Augen übers glitzernde Wasser schweifen zu lassen – Urlaubsfeeling ahoi!

von 1000things-Redaktion

UPDATE: Juli 2020

Die Sonne scheint, in der Luft liegt eine kühle Brise und wenn man auf das glitzernde Wasser schaut, kann man sich schon fast wie am Meer und auf Urlaub fühlen. Wo ihr dieses Gefühl plus einen köstlichen Brunch bekommt, lest ihr nachstehend.

Habibi & Hawara meets Herrmanns Strandbar

An Feiertagen und am Wochenende tischt das Team von Habibi & Hawara euch in der Strandbar Herrmann ein umfangreiches und köstliches Brunchbuffet auf. Zwischen 10 und 15 Uhr könnt ihr euch für 19,90 Euro pro Person an Hummus, arabischem Salat, geschmortem Karfiol, Tabouleh, Falafel, diversen orientalischen und österreichischen Warmgerichten und natürlich auch an Desserts laben. Für 25 Euro bekommt ihr 1 Liter hausgemachte Minz-/Limettenlimo und ein Heißgetränk dazu.

Herrmannpark, Obere Weißgerberstraße, 1030

Brunch am Wasser in Wien

(c) Strandbar Herrmann

Klyo

Weiter geht’s in unserer Übersicht über Brunch am Wasser in Wien mit dem coolen Klyo in unmittelbarer Nachbarschaft zur Strandbar Herrmann. Im ehemaligen Urania Café wird täglich von 9 bis 22 Uhr Frühstück serviert. Direkt am Donaukanal – beziehungsweise darüber – gelegen ist es eine hippe Anlaufstelle für Hungrige mit traumhaftem Ausblick. Egal welche geschmackliche Variante ihr bevorzugt, im Klyo ist angefangen von verschiedensten Pancakes über Müsli und Porridge und belegtes Krustenbrot bis hin zu Eigerichten für alle die passende Frühstückskombination dabei. Hausgemachte Limonaden runden das Angebot noch ab. So kann man mit Blick auf das Wasser jeden Tag einen exzellenten Brunch genießen. Tipp der Redaktion: Reserviert unbedingt einen Platz auf der vorgelagerten Terrasse.

Uraniastraße 1, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Motto am Fluss Café

Und eine weitere Brunch-Destination liegt am Donaukanal: das Motto am Fluss. Das Lokal genießt zurecht einen ausgezeichneten Ruf und ist ein absolutes Highlights unter den Wiener Lokalen. Ein großes und ausgefallenes Frühstücksangebot lässt einem sofort das Wasser im Mund zusammenlaufen. Täglich von 8 bis 16 Uhr könnt ihr euch hier Motto-Egg Benedicte (getoastetes Madame Crousto mit zwei pochierten Eiern, gebratenen Pilzen, Frischkäse, Sauce Hollandaise und eingelegtem Rotkraut), Fjord Ahoi (geräucherter Lachs, gebratener Ziegenkäse, Avocado, Rührei und getoastetes Madame Crousto-Brot), Pancakes, eine Motto-Smoothie-Bowl und mehr bestellen. Die Preise sind gehoben, aber die Qualität stimmt. Einzigartiges Flair und Ambiente, sowohl untertags als auch abends, machen den Aufenthalt besonders.

Schwedenplatz 2, 1010

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

La Crêperie

Wie wäre es mal mit Crêpes zum Frühstücks? Direkt neben dem Wasserpark in Floridsdorf an der oberen Alten Donau findet ihr ein besonders süßes Lokal: La Crêperie. Nach einem kurzen Spaziergang von der U6-Station Neue Donau seid ihr schon an diesem romantischen Fleckchen abseits des städtischen Trubels angelangt. Kulinarisch steht hier alles im Zeichen salzigen oder süß gefüllten französischen Cousinen der Palatschinken. In romantischem Ambiente direkt am Wasser schmecken sie gleich noch ein Stück besser. Ein Blick auf die Speisekarte lässt Gourmet-Herzen dann gleich noch ein Stück höher schlagen.

An der oberen Alten Donau 6, 1210

Der Blick entlang der Oberen Alten Donau (c) Luisa Lutter| 1000things

Landtmann’s Bootshaus

Mit dem Bootshaus an der Alten Donau hat die Gastro-Familie Querfeldt einen weiteren Standort in ihr bereits vielfältiges Portfolio aufgenommen. Wo früher vor der Kleingartensiedlung Neu Brasilien das gleichnamige Gasthaus lag findet ihr nun das schicke Bootshaus im Stil eines britisch-wienerischen Ruderclubs. Auf dem Steg im Wasser könnt ihr nicht nur hervorragend die Sonnenuntergänge über Wien bewundern, sondern auch zum Frühstück Platz nehmen. Samstags, sonntags und feiertags von 9 bis 11.30 Uhr gibt’s kleinere und größere Frühstückskombinationen, Eierspeisen, belegte Ruder-Brote, Pancakes, Müsli mit Früchten und Joghurt, dann natürlich die hauseigene Pâtisserie und Mehlspeisen, hausgemachte Limos und Kaffe und Tee vom Meinl.

An der unteren Alten Donau 61, 1220

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wie wäre es auch einmal mit einem Abendessen in einer ausgefallenen Dinner-Location? Außerdem gibt’s einige Neueröffnungen in der Wiener Gastroszene, die den städtischen Sommer noch ein Stück bunter machen.

(c) Beitragsbild | Landtmann’s Bootshaus

×
×
×
Blogheim.at Logo