laufstrecken in wien

Die schönsten Locations für sommerliche Dates

Freitag, 28. Juli 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die schönsten Locations für sommerliche Dates

Freitag, 28. Juli 2017 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Oooh those summernights! Gleich vorweg: Dies ist ein Beitrag für alle Verliebten da draußen, die sich und ihrem/ihrer Liebsten einmal eine Flucht aus dem Alltagstrott gönnen möchten. Wir haben euch eine Übersicht über die schönsten Locations für sommerliche Dates zusammengestellt und wünschen euch fröhliches Flirten!

von Marie Amenitsch

Ob Sommerflirt oder Langzeitaffaire – unsere schönsten Locations für sommerliche Dates garantieren euch jede Menge Romantik, Abwechslung und schöne Stunden zu zweit.

Picknick am Himmel

Im 19. Bezirk wird gibt es nicht nur traumhafte Heurige sondern auch eine wirklich romantische Location, die sich passend auch noch „Am Himmel“ nennt und von der man einen wundervollen Blick auf unser schönes Wien genießen kann. Auf der Himmelwiese sitzt man immer in der ersten Reihe, hier kann man sich ganz entzückend samt Picknickdecke niederlassen und einen Fernblick der Extraklasse genießen. Einige Gehminuten von der Wiese entfernt gibt es auch das Schloss und Café Cobenzl, das in den Sommermonaten am Wochenende mit einem wunderbaren Picknick mit allerlei Foodtrucks und live Musik beeindruckt.

#pink skies #secco #coetzeekinders #schnauzer

A post shared by Avril Coetzee (@avril_coetzee) on

Kleinod Sonnendeck

Für die Sommermonate hast sich das wunderbare Kleinod, bekannt und beliebt für ihre stimmungsvolle Bar und die kreativen Cocktailkreationen, etwas ganz besonderes einfallen lassen: Mit Blick auf die Wiener Innenstadt kann man in der PopUp-Rooftopbar bis 2. September den ein oder anderen Sundwoner in trauter Zweisameit genießen und sich wie auf Kurzurlaub in der eigenen Stadt fühlen. Als Location wurde das ehemalige Erste Bank Headquarter mitten im Ersten, nämlich am Petersplatz gewählt. Geöffnet ist Sonntag bis Mittwoch von 15.30 bis 24 Uhr und  Donnerstag bis Samstag sogar bis 2 Uhr. Romantik ist hier garantiert!

Pertersplatz 7, 1010

Schloss Belvedere

Beim Schloss Belvedere, als Pendant zu den Touristenmassen in Schönbrunn und auf der Gloriette, geht es hier oft viel entspannter zu und es belohnt obendrein mit einem Panoramablick auf die Innenstadt. Durch seine Lage ist es außerdem ideal, um der Sonne beim Untergehen zu zu sehen. Die Bänke, die die parallelen Wege zieren, laden zum Verweilen ein. Schmusen im Abendrot kann man hier ganz wunderbar, so viel ist sicher. Nur nicht die Zeit übersehen, die Parkanlage schließt am Abend ihr Pforten und bis man den „Notausgang“ mit zugehöriger Klingel gefunden hat, dauert es manchmal ein bisschen, was wir euch in eigener Erfahrung schon sagen können.

SO frühlingsreif 🙈🌷 #wien #belvederegarten #ichbrauchfrühling #vienna #wienstagram

A post shared by Clara M. Amenitsch (@claraamenitsch) on

Villa Aurora

Spirtzwein in Verbindung mit einem ausgedehnten Spaziergang gefällig? Die Villa Aurora befindet sich auf halben Weg hinauf zum Wilheminenberg, ist einfach entzückend und so schön romantisch. Schon die große rote Pforte am Eingang eröffnet den Blick auf den urigen Gastgarten und die verträumte Villa des Fin de Siècles. Kaffee, Speisen, Atmosphäre und Personal harmonieren hier ganz besonders und versichern einen netten Aufenthalt. Der einzigartige Flair lässt auch die etwas höheren Preise gleich in ganz angemessenem Licht erscheinen und darf euch keinesfalls abschrecken. Märchenhaftes Plätzchen das eine Auszeit von der Hektik des Alltags ermöglicht.

Wilheminenstraße 237, 1160

Minigolf vor dem MQ

Der Minigolfplatz ist eine wunderbare Datinglocation, um sich bei viel Spaß aneinander anzunähern. Den coolsten Minigolfplatz findet man garantiert vor dem MQ. Der Park aus Skulpturen ist ein gemeinsames Projekt von Künstlern und Architekten, die ihre Kreativität mit theoretischem Know-How kombinierten und so eine Anlage schufen, die spielerisch zeitgenössische Kunst unter dem Titel „MQ Amore“ den Besuchern näherbringt. Interessant und erwähnenswert ist hierbei, dass jedem künstlerisch designten Loch genaue Überlegungen zuvor gingen. Unter der Leitung von Architekt Daniel Sanwald wurde die Anlage so konzipiert, dass sie Bezug auf die 50er Jahre, in denen Minigolf erstmalig beliebt wurde, schafft mit dem Ziel, eine gewisse Nostalgik bei den Spielern aufkommen zu lassen. Bis Oktober 2017 könnt ihr euch nun täglich von 10 bis 20 Uhr (im Sommer sogar bis 22 Uhr) sportlich im Zeichen der Kunst zu geringen Kosten austoben, denn die Bälle und Schläger erhält man um 4€ pro Spiel bei einem Kiosk.

Alte Donau

Wie wär’s damit, romantisch in den Sonnenuntergang zu schippern? Mit der Alten Donau findet ihr die ideale Location dafür. Zahlreiche Bootsverleihe stehen mit Ruder-, Tret- und Elektrobooten bereit und bieten in einigen Fällen sogar exklusive Angebote für ein Mondschein-Picknick am Wasser an. Tipp der Redaktion: Mit der U2 bis zur Station Donaustadtbrücke fahren, dort stehen zahlreiche kleine Stege aufs Wasser hinaus bereit, auf denen es sich mit einer mitgebrachten Flasche Wein wunderbar verweilen lässt. So schön ist der Sommer in Wien!

Noch mehr Inspirationen gesucht? Dann schaut doch mal hier vorbei, die schönsten Locations entlang des Donaukanals warten auf euch.

Zu den schönsten Innenstadtheurigen geht’s hier entlang.

×
×
×
Blogheim.at Logo