Beitragsbild Kurse Sommersemester

Kurse rund um die Unis, die Abwechslung in dein Sommersemester bringen

Sonntag, 3. März 2019 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Kurse rund um die Unis, die Abwechslung in dein Sommersemester bringen

Sonntag, 3. März 2019 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Auch wenn es manche Lektoren ab und an nicht glauben möchten: Studierende haben ein Leben abseits der Uni – oder sollten zumindest eines haben. In den österreichischen Studentenstädten werden viele Kurse angeboten, die etwas Abwechslung in den Studienalltag bringen.

von Pia Miller-Aichholz

Das Studium ist zwar wichtig, aber das Leben kann ja nicht nur aus Büffeln allein bestehen. Muss es auch nicht. Denn wir haben uns in den österreichischen Studentenstädten umgesehen und einige Kurse gefunden, die definitiv Abwechslung in euren Studi-Alltag bringen.

Krems

Eine der naheliegendsten Anlaufstellen für Kursangebote sind nun einmal die Sportzentren auf dem und um den Campus. Bei Campus Sport der Donau Uni Krems meldet ihr euch online an. Spontan Entschlossene kommen also noch rechtzeitig zur ersten Einheit der kommenden Woche. Ein paar Kurse beginnen überhaupt erst in den folgenden Wochen, etwa Functional Fit, Krav Maga und Klettern. Sport geht auch anders: Ob Discofox, Salsa oder der etwas ruhigere Slow Fox – beim Tanzen bekommt ihr Körpergefühl und punktet bei den Sommerpartys mit einem fantastischen Hüftschwung. Mit der warmen Jahreszeit sporteln auch immer mehr Leute draußen, zwischen frischen grünen Blättern und bunten Blüten.

Viele Pflanzen sehen nicht nur hübsch aus, sondern funktionieren auch als Zutaten für die Hausapotheke oder für Naturkosmetik. Umgeben von Weinbergen ist ein Workshop zum Thema Wein eigentlich aufgelegt. In der Weinbauschule Krems lernt ihr, wie ihr Weine genauer beschreibt als mit „gut“, „trinkbar“ oder „grausig“.

Ist der Sommer ums Eck, ist die nächste größere Reise ebenfalls nicht weit. Perfekt vorbereitet seid ihr, wenn ihr mit euren Freunden einen Sprachkurs in der Kleingruppe absolviert. Die Kreativen unter euch können sich beim Fotografieren und Aquarellmalen austoben. In Vorbereitung auf das Berufsleben nach eurem Studentendasein bietet sich der kostenlose Workshop zum Thema Lebenslauf und Bewerbungsschreiben an. Restplätze zu sämtlichen VHS-Kursen in Krems sind übrigens online einsehbar.

Linz

Auch die Johannes-Kepler-Universität bietet ein breites Kursprogramm für Hobby-Sportler an. Hier könnt ihr euch relativ günstig an Kursen wie Calisthenics, Parkour und Freerunning und Kampfsportfitness probieren. Im Frühling erwacht aber nicht nur unser Wunsch nach einer Strandfigur zu neuem Leben, sondern auch die Natur. Das ist die ideale Gelegenheit, sich bei einem Stadtrundgang um Up- und Recycling Gedanken zu machen und unseren Umgang mit Lebensmitteln zu hinterfragen. Ihr werdet erstaunt sein, wie vermeintliche Abfälle weiterverarbeitet werden können und hoffentlich wertvolle Informationen mit nach Hause nehmen können. Apropos zu Hause: Dort könnt ihr natürlich auch ganz viel selbst in die Hand nehmen.

via GIPHY

Moment, Moment, Tim der Heimwerkerkönig ist sowas von 1999. Heute ist auch Timea eine Königin beim Heimwerken – oder sie wird es dank dem VHS-Kurs „Heimwerken – von Frauen für Frauen“ vielleicht noch.

Ein absolutes Highlight der warmen Jahreszeit: Unter dem Nachthimmel zu liegen und die Sterne zu betrachten. Mit etwas Astrologie-Wissen dank dem VHS-Kurs „Die Milchstraße – und das was man davon mit freiem Auge, Fernglas und Kamera beobachten kann“ punktet ihr beim nächsten Sommerdate so richtig. Manche tun sich von Natur aus leicht damit, sich gut zu verkaufen – ob die Dates oder im Berufsleben. Mit ein paar Kniffen können aber auch weniger Selbstsichere lernen, bei sicher und authentisch aufzutreten. Im Rahmen zweier Kurse an der Volkshochschule könnt ihr euch der People- und Street-Fotografie hingeben, aber auch der Architektur- und Landschafts-Fotografie.

Graz

Wenn ihr euch alleine schwer zum Sporteln motivieren könnt oder Teamsport besonders gerne habt, seid ihr in Graz bei den Kursen des Universitätssportinstituts (USI) genau richtig. Hirntraining abseits der Uni gibt’s auch in Graz auf der Volkshochschule. Dort lernt ihr zum Beispiel, wie ihr schneller lest, euch das Gelesene besser merken und später abrufen könnt. Vielleicht helfen euch aber auch die richtigen Entspannungsübungen durch stressige Zeiten und dichte Prüfungsphasen. Ihr könnt sie leicht erlernen und selbst anwenden.

Kufstein

Ein Erste-Hilfe-Kurs ist nie verkehrt – entweder als 16-stündiger Grund- oder als achtstündiger Auffrischungskurs. Besonders in den majestätischen Bergen Tirols kann dieses Wissen Leben retten. Denn die laden zu gemütlichen bis schwindelerregenden Klettertouren ein. Der Alpenverein bietet Basis-Kurse, aber auch Kurse für Fortgeschrittene an. Wenn ihr schon etwas erprobter seid, könnt ihr zu samstäglichen Klettertreffen kommen. Wenn es euch zwischendurch immer wieder mit Papier und Zeichenmaterial ins Freie lockt, ist der Kurs Urban Sketching in Kufstein vielleicht etwas für euch.

Innsbruck

Auch in Innsbruck gibt es viele Sportmöglichkeiten am Innsbrucker USI. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Frisbee-Kurs, damit die Scheibe beim Spiel im Park nächstes Mal in die gewünschte Richtung fliegt anstatt einem unschuldigen Parkbesucher gegen den Kopf? Wahnsinnige mit Helm können währenddessen auf ihrem Mountainbike die Berge hinunter fetzen.

Beim Gärtnern für Neueinsteiger und Neueinsteigerinnen könnt ihr euren grünen Daumen erproben. Oder ihr bedient euch in der Natur an essbaren Wildpflanzen. Mit der warmen Jahreszeit kommen auch wieder Urlaubswünsche auf. Bis es für euch das nächste Mal in die Ferne geht, lasst euch einfach vom Kommen und Gehen der Reisenden am Flughafen zum Schreiben inspirieren.

Außerdem bringt der Frühling auch die Hochzeitssaison. Wie wäre es mit einem Handlettering-Kurs, damit ihr schöne Tischkärtchen oder Glückwunschkarten selbst gestalten könnt? Wir haben übrigens gehört, dass Selfies sowas von WS 2018 sind. Im SS 2019 punktet ihr mit Selbstportraits. Wenn ihr nach wie vor lieber Fotos auf eurem Smartphone schießt, könnt ihr auch auf diesem Gebiet bei einem Smartphone-Fotografie-Kurs eure Fähigkeiten ausbauen.

Mal ehrlich, was hält 80 Prozent der Studis am Leben? Kaffee. Den könnt ihr an der Volkshochschule näher kennenlernenEnergiesnacks für die Lernpause müssen übrigens nicht aus dem Supermarkt kommen, sondern ihr könnt sie auch selbst zaubern – spart Geld im studentischen Börserl. Und wenn für euch der nächste Winter gar nicht schnell genug kommen kann, könnt ihr euch die Zeit damit vertreiben, euer eigenes Snowboard oder eure eigenen Ski zu bauen – potenziert die Vorfreude ungemein.

Wir wünschen euch ein erfolgreiches und schönes Sommersemester! Übrigens wissen wir, wo ihr besonders gemütliche Lerncafés findet. Auch über ein paar Studentenklischees haben wir uns Gedanken gemacht. Für einen täglichen Morgengruß samt Update von uns, abonniert unseren Whatsapp-Service.

(c) Beitragsbild | Alejandro Escamilla | Unsplash

×
×
×
Blogheim.at Logo