Ausflugsziele für Wien

Sonnige Ausflugsziele für Wien

Freitag, 23. März 2018 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Sonnige Ausflugsziele für Wien

Freitag, 23. März 2018 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Wenn die Alltagshektik einmal kurz innehält und die Lust für Unternehmungen mit euren Liebsten erwacht, seid ihr in diesem Blogbeitrag bestens aufgehoben: Ab in die Natur, raus an die frische Luft und die Wärme auf der Haut spüren. Welche Ausflugsziele sich in Wien für sonnige Tage besonders gut anbieten, präsentieren wir euch hier.

von Marie Amenitsch

Wir haben euch für sonnige Tage die schönsten Ausflugsziele für Wien und in der unmittelbaren Umgebung zusammengestellt und präsentieren sie

Blumengarten Hirschstetten

Warum nicht einmal einen Abstecher in den 22.Bezirk machen? Hier erwartet euch immerhin mit dem Blumengarten Hirschstetten eines der schönsten Ausflugsziele für Wien an sonnigen Tagen. Zudem steht auch das Palmenhaus bereit, welches dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden kann sowie sonntags von 10-18 Uhr. Dieses ermöglicht euch, innerhalb weniger Schritte gleich durch drei Klimazonen zu wandeln und auf 700qm euer persönliches Lieblingsmotiv für euren Instagramfeed zu suchen. Darf es lieber der Mittelmeerraum oder doch eher die Tropenregion sein? Obendrauf gibt es einige Wasserfälle und Flughunde. Gönnt euch doch eine kleine Auszeit aus der Stadthektik und macht euch auf den Weg in die Donaustadt!

Quadenstraße 15, 1220

Schloss Laxenburg

Nahe vor den Toren Wiens gibt es idyllische und wunderschöne Parks, die im Frühling in wunderbarem Licht erstrahlen. Ein absolutes Highlight ist der Schlosspark Laxenburg in der gleichnamigen Gemeinde. Im nur 25 Kilometer vom Wiener Stephansdom entfernten Naherholungsgebiet gibt es neben dem Alte Schloss, den Blauen Hof besonders auch die Franzenburg zu bestaunen. Wenn es das Wetter erlaubt, so steht eine Bootsvermietung und auch die Fähre zur Franzenburg bereit. Egal, ob mit dem Bummelzug durch die Parkanlage oder auf den über 10 Kilometer langen Spaziergangs-Pfaden: Wir von 1000things sind von dem historischen Landschaftsgarten, der mit zu den bedeutendsten in Europa zählt, ganz angetan und legen euch einen Besuch ans Herz. Vom Vorplatz des Wiener Hauptbahnhofs fahren zudem stündlich Busse, die euch in nur einer halben Stunde Fahrzeit nach Laxenburg bringen.

Neusiedlersee

Ein Tag Kurzurlaub gefällig? Dann macht doch einen Abstecher ins Burgenland und gönnt euch dort Entspannung am größten See Österreichs. Vom Hauptbahnhof ist man immerhin in einer knappen Stunde in Neusiedl am See, von wo aus es mit dem Bus in knapp 20 Minuten nach Podersdorf geht. Eine absolute Wohlfühloase wartet auf euch, egal ob für Wasserratten, Freunde vom Kitesurfen, Stand-Up-Paddling oder Kanufahren. Oftmals beginnt die Surfsaison schon im April, da das Wasser dann bereits eine angenehme Temperatur hat. Insgesamt gibt es auch sieben Seebäder, welche für das nasse Vergnügen locken. Der See ist außerdem auch ideal für ausgedehnte Radtouren oder auch Ausritte mit Pferden. Die Möglichkeiten sind vielseitig, packt gute Laune und ein paar Freunde ein und dann nichts wie los. Tipp: Unbedingt einen Besuch der Mole West einplanen.

#neusiedlersee #kitesurfing #sport #leuchtturm, #austriavacations

A post shared by peter (@pegaszus) on

Weinhandwerk

Weiter geht’s in unserer Übersicht über Schönwetter Ausflugsziele für Wien mit einem Geheimtipp: Heurige und Buchenschanken gibt’s in Wien – vor allem in den Außenbezirken –  ja sehr zahlreich, sind diese in der Hochsaison jedoch ziemlich überlaufen. Ein absoluter Liebling von uns, dessen Wohlfühlfaktor mit Worten nur schwer beschrieben werden kann, ist das Weinhandwerk, das wir durch Zufall entdecketen. Am Fuße des Bisambergs und kurz vor der Stadtgrenze versteckt sich diese grüne Oase – auch Wildkräuterbuchenschank genannt – die mit kulinarischen Köstlichkeiten und erlesenen Weinen auf euch wartet. Der Gastgarten ist wunderbar idyllisch, man sitzt unter schattenspendenden Bäumen mitten in den Weinbergen – Natur soweit das Auge reicht.

Hier werden außerdem immer wieder Workshops und Seminare rund um das Thema Kräuter und Naturküche angeboten und die Location kann auch für private Gartenfeste gemietet werden. Erreichbar ist das zauberhafte Plätzchen zum Beispiel mit der Straßenbahnlinie 31 bis zur Endstation Stammersdorf und danach zu Fuß in ca. 30 Minuten. Mehr Infos findet ihr hier.

Senderstraße 27, 1210

So muss Heuriger @ Weinhandwerk #allesbio sehr nett, sehr zu empfehlen 💚

A post shared by Christoph (@biogartler) on

Rudolf-Bednar-Park

Der selbsternannte Aktivpark unter unseren Vorschlägen und zudem auch der Größte mit stolzen 75 Hektar Gesamtfläche liegt am ehemaligen Nordbahnhof. Der Park gliedert sich in vier Bereiche: Für Kinder stehen Kletterseile und Schaukeln bereit, Jugendliche können sich beim Skaten und Streetball spielen probieren. Die Fläche, nahe der umstehenden Wohnanlagen, ist eher für die Erholungsnutzung gedacht. Hier stehen Hängematten zur Verfügung und auch Sportfans werden hier mit diversen Geräten beglückt. Am besten ein kleines Picknick von zu Hause mitnehmen und sich damit auf eine der Bänke an den langgezogenen Schilfwasserbecken setzen.

Krakauer Str. 17, 1020

Landtmann’s Jausen Station

Ein lauschiger Ort, um sich mit einem entspannten Seufzer und den besten Freunden niederzulassen und unter den großen Schirmen im Schatten oder auch in der Sonne zu verweilen. Die bunten Stühle sind freundliche Farbkleckse im Blickfeld und auch die Speisekarte zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Uns haben es die bunten Salate angetan, Bulgur mit einem Hauch Zitrone und Cranberries, Ziegenkäse, Nüssen und Co. Köstlich ist’s und liegt nicht schwer im Magen: Perfekt, einem Spaziergang durch den zauberhaften Park der Schlossanlage steht keine unnötige Schwerfälligkeit im Wege. Naschkatzen sollten sich aber auch den Apfelstrudel nicht entgehen lassen. Eines der Ausflugsziele für Wien, das ihr an sonnigen Tagen unbedingt besuchen solltet.

Schloss Schönbrunn, Kronprinzengarten, 1130

Na, Lust bekommen neue Plätze und Ecken in eurer Lieblingsstadt zu entdecken? Hier findet ihr noch wesentlich mehr To Do’s und kulinarische Highlights, die auf euch warten. 

Für noch mehr Tipps solltet ihr unseren WhatsApp Service nützen, hier findet ihr eine genaue Anleitung.

(c) Beitragsbild / https://www.instagram.com/ninawkl/

"don't lose hope, nor be sad" 🌹

A post shared by F A T I M A (@abichoufatima) on

×
×
×
Blogheim.at Logo