Was man bei Regenwetter in Wien machen kann

Montag, 6. Februar 2017 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Was man bei Regenwetter in Wien machen kann

Montag, 6. Februar 2017 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Tage, an denen es in Wien nicht richtig hell zu werden scheint und sich der Nebel wie ein Schleier über die Gebäude legt, bekämpfen wir am liebsten mit jeder Menge gute Laune. Natürlich kann es auch schön sein, den ganzen Tag nicht unter der warmen Bettdecke herauszukommen, wem das jedoch auf die Dauer zu langweilig werden sollte, ist hier bestens aufgehoben: Wir präsentieren euch unser buntes Schlechtwetterprogramm für alle Sinne und wünschen viel Spaß.

 

von Marie Amenitsch

Dass Schlechtwetter und Dauerregen kein Grund zum Trübsal blasen sind, beweisen wir mit diesem Blogbeitrag und präsentieren euch unsere liebsten Locations und Programmpunkte für Tage wie diese.

Kaffeegenuss

Weil es an Schlechtwettertagen doch nirgendwo entspannter zugeht, als in einem der zahlreichen Traditionskaffeehäuser, können wir euch einen Besuch nur wärmstens ans Herz legen, so zum Beispiel im Café Sperl. Wien bleibt Wien und das Sperl bleibt das Sperl und das schon seit 1880. Ein jeder (Wahl-) Wiener sollte seinen Weg einmal hierher finden, um vom ursprünglichen und traditionellen Kaffeehausflair der „Institution“ profitieren zu können. Die Plätze sind begehrt und in der schummrigen Atmosphäre lässt es sich so wunderbar verweilen, Zeitung lesen und Kaffee trinken. Auf der Speisekarte finden sich alle Klassiker der unterschiedlichen Kaffeevariationen, aber auch traditionelle Speisen wie Würstel, Schnitzel und zahlreiche Mehlspeisen dürfen nicht fehlen. Gut zu wissen: Geöffnet ist täglich bis 23 Uhr. Schaut vorbei und lasst euch vom Charme des Kaffeehauses verzaubern.

Gumpendorfer Straße 11, 1060

12950215_1162074283803201_1076458817_n

(c) https://www.instagram.com/lord_catten/

Ab ins Museum!

Das Kunst- und Kulturprogramm in Wien erfreut mit seinem umfangreichen Angebot und den ständig wechselnden Ausstellungen aus den unterschiedlichsten Spaten und Bereichen. Die Kunsthalle ist einer der Hotspots für alle Kunstbegeisterten in Wien. An zwei Standorten – im Herzen des MuseumsQuartiers und am Karlsplatz – steht die Kunsthalle Wien für internationale Gegenwartskunst und Diskurs und erfreut mit einem abwechslungsreichem Programm. Mit unserem Gutschein geht’s für euch um nur 2€ zur aktuellen Ausstellung „Babette Mangolte. I = Eye“ in der Kunsthalle Wien Museumsquartier. Sehr zu empfehlen ist auch ein Besuch im Schloss Belvedere und auch in der Albertina lockt seit Ende Jänner die neue Ausstellung mit französsischem Schwerpunkt von „Poussin bis David“.

Museumsplatz 1, 1070

Ausstellungsansicht_Beton_1-660x440

Regenspaziergang

Wie heißt es so schön? „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur eine schlechte Ausrüstung!“ Ganz nach diesem Motto empfehlen wir euch: Holt die verstaubte Regenjacke aus dem Kasten, zieht die wasserfesten Schuhe an und nehmt euren Lieblingsmenschen bei der Hand. Es warten wunderbare Plätze und Ecken auf euch, an denen ihr vielleicht noch nicht gewesen seid. Außerdem ist’s nach einem Abstecher in die Nässe und Kälte daheim gleich doppelt so kuschelig. Na dann: Raus mit euch!

(c) https://www.instagram.com/alexan_der_seemann/

Shopping, Shopping, Shopping

Sobald das Wetter schlecht wird, kitzelt es vielleicht den ein oder anderen unter euch in den Zehen und ihr verspürt das Verlangen, euren Kleiderkasten neue Schmuckstücke zu verpassen? Doch warum immer zu den gängigen Modeketten gehen, wenn es in Wien so coole Second Hand Läden und Pop-Up Stores gibt? Ein persönlicher Favorit von uns ist auch das „Luv the Shop“ in der Gumpendorfer Straße. Hier wird Individualität und Kreativität groß geschrieben und es warten trendige Must-Haves der Saison und zuckersüße Accessoires auf euch. Die Stimmung ist äußerst entspannt und man hat das Gefühl, in einem großen Wohnzimmer gelandet zu sein, in dem die Leidenschaft zur Mode greifbar in der Luft liegt.  Wer beim Shoppen wert auf ökologische Qualität und faire Produktion legt, der sollte sich unseren Blogbeitrag über Green Shopping in Wien einmal zu Gemüte führen. Persönlicher Geheimtipp: Das Zerum in der Kirchengasse.

(c) ZERUM / facebook

Nervenkitzel & Rätselspaß 

Wer trotz Regenwetter nicht auf Action verzichten mag, dem sei der Rätselspaß von Mind X ans Herz zu legen und es warten zwei spannende Spieloptionen auf euch. Im ersten Spiel „Hangover“ ist der Name Programm und ihr habt eine wilde Partynacht hinter euch. In einem Team von 2 – 5 Personen gilt es, nach einer Flasche Jägermeister zu suchen, um den Raum verlassen zu können. So viel sei verraten: die durchzechte Nacht und das durcheinander geratene Leben der Protagonisten mache es euch nicht leicht. Das zweite Spiel „Sherlock Holmes Mysteria“  eignet sich für 4 – 7 Personen. Die Teilnehmer werden zu Beginn in Team Moriarty und Team Sherlock aufgeteilt. Sie schlüpfen in die Rolle des jeweiligen Protagonisten und sind dem anderen Team auf der Spur. Nachdem die Teams eine Reihe von Rätseln und Hinweisen gefolgt sind treffen sie aufeinander und müssen gemeinsam einen Ausweg aus dem System von drei Räumen finden. Mit unserem Gutschein gibt’S für euch -30% Rabatt.

(c) MindX

Fernweh bekämpfen und vom Sommer träumen

Das schlechte Wetter mit einer gehörigen Portion Italien-Spirit und Erinnerungen an den letzten Urlaub am Meer bekämpfen? Dann ist die Pizzaria Riva die perfekte Location für euch. „Bist du Pizza?!“ mit diesem Slogan wird man in dem Lokal empfangen und ja, jeder, der herein kommt is(s)t Pizza. Mehl aus Neapel und Tomaten aus San Marzano – so werden Pizzen bei der Riva gemacht. Der leckere Pizzateig liegt nicht zu schwer im Magen und hat absolut und rein gar nichts mit Tieflühlpizza aus dem Supermarkt gemein. Doppelt hält bekanntlich besser und so könnt ihr euch an gleich zwei Anlaufstellen kulinarisch verwöhnen lassen. Das neueste Lokal befindet sich im 4.Bezirk und trägt, passend zu der Straße in der es sich befindet, den Namen „Favorita“. Wir raten, unbedingt kurz vorher anrufen und reservieren. The place to be right now.

Türkenstraße -Ecke Schlickgasse, 1090 | Favoritenstraße 4-6, 1040

13115597_10209516850221994_524598613_n

Filmcasino

Was gibt’s bei dem Wetter besseres, als in den samtenen Kinosesseln zu verschwinden? Schon von außen zeugt das Filmcasino mit seiner leuchtenden Fassade von seinem unvergleichbaren Charme, der auch im Inneren nicht zu wünschen übrig lässt. Gemeinsam mit dem bunten Programm aus aktuellen Filmen, Klassikern und dem Schwerpunkt auf österreichischen Filmen, lockt das Filmcasino ein breites Publikum an und verspricht immer wieder neue und spanende Film-Highlights.

TIPP: Einheitliche Ticketpreise zu 7,50 € gibt’s am Kinomontag (ausgenommen Feiertage und Ferien). Besonders cool ist auch das CINEMAMA-Angebot (Vorstellung am Vormittag und gratis Kinderbetreuung) zu 6€, Kino & Kuchen zu 7,50€ (jeden zweiten Mittwoch im Monat) und die Blockkarten für 5 oder 10 Vorstellungen zu 38€ bzw. 65€.

Margaretenstraße 78, 1050 Wien

#FilmCasino #Vienna 🌙

A post shared by Callan Bergmann (@callanjb) on

Verwöhnprogramm

Warum das Schlechtwetter nicht nutzen, um sich und dem eigenen Körper einmal eine kleine Auszeit und ein Verwöhnprogramm zu gönnen? Ist dies für die einen jedoch sportliches Auspowern, wohlen sich die anderen lieber passiv betätigen: Um euer Budget nicht all zu sehr zu strapazieren haben wir da zwei perfekte Gutscheine für euch parat: Hier geht’s zu 15€ Rabatt auf eure Buchung bei Treatwell und vergünstigten Beauty- und Wellness-Behandlungen, egal ob Nägel, Haare, Massage etc. Außerdem gibt’s mit diesem Gutschein -20% auf ausgewählte Angebote von myClubs.

(c) Treatwell

 

Mit unserem WhatsApp Service bekommt ihr übrigens täglich Wientipps, hier könnt ihr euch eintragen:

Fotos:

(c) Beitragsbild / https://www.instagram.com/chaulafanita/
(c) Café Sperl / https://www.instagram.com/lord_catten/
(c) Kunsthalle
(c) Zentralfriedhof/  https://www.flickr.com/photos/galverson2/ 2.0 license
(c) Zerum / facebook
(c) Escape Hunt
(c) Filmcasino / facebook
(c) foodora

×
×
×
Blogheim.at Logo