Wochenendausfluege fuer Wien

Wochenendausflüge für Wien – Teil 3

Donnerstag, 23. August 2018 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Wochenendausflüge für Wien – Teil 3

Donnerstag, 23. August 2018 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Einmal mit 116 km/h den Berg hinab fliegen, alles über die Herstellung einer österreichischen Kultspirituose erfahren, oder auf entspannende Landflucht durch idyllische Kleinstadtkulissen schlendern. Auch im dritten Teil unserer Blogserie über Wochenendausflüge für Wien haben wir euch spannende Anreize und Inspirationen zusammengestellt, die von euch getestet werden wollen.

von Marie Amenitsch

Nachdem wir euch bereits in Teil 1 und Teil 2 abwechslungsreiche Destinationen für Wochenendausflüge für Wien aufgelistet haben, präsentieren wir euch im dritten und letzten Teil der Blogserie weitere coole Tipps und Inspirationen für eine einzigartige Zeit.

Panoramawanderung in der Wachau

Zum Start in unserem Guide über Wochenendausflüge für Wien geht’s ab in die Wachau, wo ihr von einer malerischen Kulisse entlang der Donau in Empfang genommen werdet. Perfekt für alle, die sportliche Betätigung mit einzigartigem Ausblick kombinieren wollen, eignet sich eine Wanderung entlang des Vogelbergsteigs. Für diese solltet ihr euch bei gemütlichen Tempo rund 3 Stunden Zeit nehmen. Es geht vorbei durch die idyllische Altstadt Dürnsteins, wo sich mittelalterliche Häuser an urige Heurige reihen bis hin zur „Nase“, die mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt. Am höchsten Punkt der Wanderung angekommen, wartet die Fesslhütte, mit köstlichen Mohnzelten auf euch. Ebenso empfehlenswert ist es auch, die Wachau entlang des Donauradwegs mit dem Drahtesel zu erkunden, idyllische Badeplätze, Weinberge und jede Menge Natur sorgen für eine genussvolle Zeit.

Grafenegg Festival 2018

Das zauberhafte Schloss Grafenegg in Niederösterreich ist vielen von euch vermutlich durch den einmalig schönen Adventmarkt ein Begriff. Aber auch der Sommer bietet euch ein stimmungsvolles Erlebnis, das ihr euch nicht entgehen lassen solltet: Das Grafenegg Festival von 17. August bis 9. September. An vier Wochenenden werden hier bedeutende Künstlerinnen und Künstler mit insgesamt 35 Konzerten das Publikum in der wunderschönen Kulisse von Grafenegg musikalisch verzaubern. Aber auch kulinarisch hat Grafenegg so einiges zu bieten. In der Taverne Schloss Grafenegg verwöhnt der Sternekoch Toni Mörwald, seine Gäste mit den besten regionalen Spezialitäten. Unser Tipp: Ihr lasst euch die Schmankerl in einen Picknickkorb einpacken und genießt diese im wunderschönen Schlossgarten. Aber Achtung, der Picknickkorb muss vorbestellt werden. Wer nach einem der fulminanten Konzerte lieber noch ein Glaserl Prosecco trinken, über das einmalige Konzerterlebnis philosophieren und gar nicht mehr nach Hause fahren möchte, der kann sich in den modernen Grafenegg Cottages einquartieren. Von Kunst über Kulinarik bis hin zur Übernachtung im einzigartigen Ambiente, bleibt dieser Wochenendausflug mit Sicherheit in Erinnerung.

Grafenegger Sommer

(c) Grafenegg Kulturbetriebsgesellschaftm.b.H.

Zipline Stoderzinken

Bei dem nächsten Tipp für unvergessliche Wochenendausflüge für Wien müsst ihr zwar drei Stunden Autofahrt in Kauf nehmen, dafür ist euch im steirischen Gröbming ein Adrenalinkick der Superlative garantiert. Für alle, die schon immer einmal das Gefühl vom Fliegen erleben wollten, haben mit der Zipline Stoderzinken von Anfang Mai bis Ende Oktober die Chance dafür. Über 2,5 Kilometer hinweg gleitet ihr auf der längsten Zipline der Alpen über vier parallel gespannte Stahlseile den Berg hinab, legt hierbei 700 Meter Höhenunterschied zurück und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 116 km/h. Flugtickets gibt’s ab 25€ und wir empfehlen euch, online zu buchen, da vor Ort nur noch Restplätze erhältlich sind. Ein unvergessliches Erlebnis ist euch hier sicher!

Kittenberger Erlebnisgärten

Weiter geht’s in unserer Auflistung über Wochenendausflüge für Wien mit den Kittenberger Erlebnisgärten in Schiltern, die ihr mit dem Auto in einer guten Stunde von Wien weg erreichen könnt. Ein buntes Programm für Jung und Alt erwartet euch auf einer Fläche von über 50.000 Quadratmetern  und in 40 unterschiedlichen Themengärten. Vom asiatischen Sen-Garten, Abenteuergarten über die weltgrößte Kräuterspirale bis hin zum Miniaturgarten ist alles mit dabei, besonderes Highlight ist derzeit außerdem der süße Känguru-Nachwuchs! Aber auch die flauschigen Alpakas stehen den Kängurus um nicht viel nach, was Niedlichkeit angeht. Geöffnet haben die Erlebnisgärten von März bis Oktober montags bis samstags von 9 bis 18 Uhr, sonntags und feiertags von 10 bis 17 Uhr. Im November und Dezember sind sie von Montag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr zugänglich.

Sommerrodelbahn in Türnitz

Actionreich und abenteuerlich geht’s auch bei der Sommerrodelbahn in Türnitz zu, wo der Jet Alpine Coster bei jedem Wetter den Berg runterflitzt. Bei jedem Wetter? Ja, richtig gelesen, denn bei der Allwetterrodelbahn werden bei Schlechtwetter Dächer über die Rodel gegeben, die ein Nasswerden verhindern. Türnitz befindet sich rund 40 Kilometer weiter südlich von Wien und die Anreise von Wien erfolgt am besten mit dem Auto. Die Rodelbahn legt eine Distanz von über einem Kilometer zurück und auf der kurvenreichen Strecke befindet ihr euch teils bis zu sieben Metern über dem Boden. Eine Fahrt gibt’s bereits ab 5,50€, für Kinder unter 15 sogar für nur 3,50€.

#eibljet #sommerrodelbahn #türnitz

A post shared by Markus Localhorst (@markuslocalhorst) on

Destillerie Franz Bauer

Hallo aus Graz, wo alle Fans vom traditionsreichen Kräuterlikör Jägermeister bestens aufgehoben sind. Dann in der Destillerie Franz Bauer wird der Likör Jägermeister seit 1967 exklusiv für Österreich abgefüllt und im Zuge der „Distillery Tour – Since 1920“ könnt ihr einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Herstellung werfen. Wusstet ihr zum Beispiel, dass das Kultgetränk auf einer geheimen Rezeptur bestehend aus 56 Blüten, Wurzeln, Kräutern und Blättern beruht? Die geführte Tour dauert rund 90 Minuten und überrascht mit wissenswerten Fakten und fesselnden Einblicken. Alle Infos zur Destillerie Franz Bauer findet ihr im zugehörigen Infoprofil.

destillerie franz bauer

(c) Destillerie Franz Bauer GmbH

Waidhofen an der Ybbs

Last but not least geht’s in unserer Übersicht über Wochenendausflüge für Wien auf Sommerfrische ins niederösterreichische Mostviertel, besser gesagt ins malerische Waidhofen an der Ybbs. Dorthin gelangt ihr ganz bequem mit dem Zug in nur 1,5 Stunden Fahrtzeit, oder könnt auch mit dem Auto anreisen. „Die Stadt der Türme“, wie Waidhofen liebevoll genannt wird, heißt euch mit einem großen Kunst-, Kultur- und Freizeitangebot Willkommen, kombiniert charmanten Kleinstadtflair mit historischen Bauwerken und jeder Menge Gemütlichkeit. Egal, ob ihr die Aussicht vom Schlossturm genießt, den Natur- und Kletterpark am Buchenberg besucht, in der Ybbs ins kühle Nass springt, oder einfach entspannt durch die Altstadt spaziert, eine genussvolle und entschleunigende Auszeit ist euch dort sicher. Außerdem könnt ihr von hier weg mit dem Radl über den Ybbstalradweg bis zum Lunzer See fahren und von traumhafter Naturidylle profitieren.

Wochenendausfluege fuer Wien

Malerische Kulisse in Waidhofen an der Ybbs (c) 1000things.at / Marie Amenitsch

Viel Spaß beim Erkunden und genießt euren Wochenend-Trip!

Wen es in die Berge ziehen sollte, findet unter diesem Link die schönsten Bergseewanderungen in Österreich.

(c) Beitragsbild / https://www.instagram.com/ziplinestoderzinken1/

×
×
×
Blogheim.at Logo