Ausflugstipps für die Semesterferien in Österreich

Dienstag, 2. Februar 2021 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ausflugstipps für die Semesterferien in Österreich

Dienstag, 2. Februar 2021 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Nachdem die Weihnachtsferien bereits schon ewig lange her sind, klopfen nun endlich die Semesterferien gestaffelt an die Türen im ganzen Land. Damit Langeweile keine Chance hat und sofort im Keim erstickt wird, haben wir für euch ein paar Ausflugstipps für ganz Österreich gesammelt. In diesem Sinne: Schöne Ferien – trotz Lockdown!

von Luisa Lutter

*Wir wollen euch auch während der aktuellen Maßnahmen inspirieren und versuchen, unsere Artikel laufend Covid-konform upzudaten. Bitte haltet euch weiterhin an die Maßnahmen. Nur wenn wir jetzt zusammenhalten und aufeinander schauen, können wir möglichst bald wieder all diese Inspiration gemeinsam genießen und zu einem halbwegs normalen Alltag zurückkehren.

Was ihr in den Semesterferien trotz Lockdown unternehmen könnt, haben wir uns für euch überlegt. Seid ihr bereit für eine geballte Ladung Action im Zeichen der Outdoor-Unterhaltung?

Rodeln in Schladming

Mit ganzen sieben Kilometern ist die Naturrodelbahn auf der Hochwurzen in Schladming eine der längsten Bahnen zum Rodeln in den Alpen. Egal ob bei Tag, oder normalerweise auch bei Nacht, ob mit eigenen oder vor Ort ausgeborgten Rodeln – die Bahn, welche auf 1.860 Meter Seehöhe beginnt, ist ein Spaß für Alt und Jung! Mit der Gipfelbahn Hochwurzen gelangt ihr auf den Berg hinauf. Ihr braucht dafür allerdings eine Karte für die Ski Amade (man kann auch eine Einzelfahr-, Abend-, oder eine Studierendenkarte kaufen). Die auf zwei großen Kurven angelegte Bahn ist  für euch derzeit zum Glück geöffnet, aber aufgepasst, es gibt geänderte Öffnungszeiten und das Nachtrodeln ist leider aktuell nicht möglich.
Es stehen für den kleinen oder großen Hunger zudem diverse Gastronomiebetriebe bereit und versorgen euch mit einem Take Away Service. 
Die Gondeln und Lifte werden übrigens bestmöglich durchlüftet und alle Fahrbetriebsmittel (Kabinen, Gondeln sowie Sessellifte) werden regelmäßig desinfiziert.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Winterspaziergang in Laxenburg

Der Schlosspark Laxenburg ist nicht nur in den warmen Monaten einer der liebsten Ausflugstipps der Niederösterreicher*innen, zumal er sich auch im Winter von einer zauberhaften Seite präsentiert. Ihr spaziert durch einen (hoffentlich) schneebedeckten Park, vorbei am märchenhaften Schloss Laxenburg. Das Herzstück des Parks ist gewiss der Teich, in dem man im Frühling und Sommer Boot fahren kann. Die Parkanlage ist auch für alle Wiener*innen unter euch einen  Ausflug wert, denn der Schlosspark Laxenburg befindet sich lediglich 25 Kilometer vom Wiener Stephansdom entfernt. Für das Aufwärmen danach ist es zurzeit ratsam eine eigene Thermoskanne dabei zu haben.
So oder so, wir sind der Meinung: Ein perfekter Ausflug für Jung und Alt an kalten Tagen!

ausflugstipps in den semesterferien
(c) Lisa Panzenböck

Winterwandern im Naturpark Dobratsch

Beim Entdecken des Naturpark Dobratsch in Kärnten wartet ein Winterwunderland im Schein des Vollmonds auf euch, denn unter dem Motto Mondlichtzauber werden hier Vollmondwanderungen angeboten. Zu Beginn erhaltet ihr eine Einschulung für die Verwendungsweise der Schneeschuhe und Sicherheitsausrüstung, bevor es mit dem Winterwandern losgehen kann. Ihr startet gemeinsam bei der Rosstratte auf den Zehnernock und erfährt während der Wanderung interessante Infos über den Vollmond, den Naturpark und natürlich auch über die spektakuläre Aussicht. Diese Unternehmung ist einer unserer liebsten Ausflugstipps für all jene, die wintersportbegeistert sind. Sie findet immer freitags bis zum 12. März 2021 statt und dauert im Schnitt 3,5 Stunden. Kostenpunkt für diese tolle Outdoor-Action sind 29 Euro pro Person und Kinder bis 14 Jahre zahlen 19 Euro. In der Leistung enthalten ist eine geführte Nachtwanderung, der Schneeschuhverleih sowie eine Stärkung in der Hütte mit Tee, Glühwein und Schmankerln. Um eine Anmeldung wird bis jeweils donnerstags 12 Uhr gebeten unter tourismusinformation.stadt@villach.at
Hier findet ihr noch weitere schöne Orte zum Winterwandern in Österreich.

Villacher Alpenstraße, Parkplatz 8, Aichingerhütte

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Das Steirerfenster und vieles mehr im 18. Bezirk

Im 18. Wiener Gemeindebezirk gibt es viel zu entdecken: Zum Beispiel könnt ihr auf Felix Salten Spuren wandeln. Denn es wissen nicht viele, dass Bambi ein echter Wiener ist. Oder ihr wagt einen Blick hin zum Sternenwartepark, dieser ist etwas weniger bekannt als der Türkenschanzpark, dafür umso mystischer und empfehlenswerter. Auf eurer Tour hin zum Währinger Frauenweg durch den Pötzleinsdorfer Schloßpark säumen zehn Tafeln euren Weg. Online könnt ihr vorab oder nebenbei noch viel mehr über die Frauen und ihre Persönlichkeiten erfahrnen. Gleich nebenan könnt ihr zudem zum Steirerfenster einen Abstecher machen. Es gibt Köstlichkeiten zum Mitnehmen. Unter der Nummer 01 440 49 43 werden Bestellung von Mittwoch bis Sonntag ab 10 Uhr entgegen genommen. Abholen könnt ihr euer Essen natürlich auch. Immer von Mittwoch bis Sonntag von 11.30 durchgehend bis 19 Uhr direkt beim Steirerfenster. Online findet ihr die aktuelle Menükarte.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Österreichische Mehlspeisen treffen auf französische Patisserie

Alle Naschkatzen werden sich freuen: Der gebürtige Niederösterreicher Gerald Baltram verführt euch seit geraumer Zeit mit Schoki in Salzburg. Er wurde bereits im Jahr 2019 von dem Magazin Rolling Pin zum Patissier des Jahres gekürt. Nun könnt ihr dank seiner Schaupatisserie hinter die Kulissen blicken und seine Kreationen zum Mitnehmen erstehen. Angefertigt werden diese in einem wunderschönen alten Gewölbe. Wer es lieber herzhaft mag: Die tolle Bäckerei Öfferl beliefert das Lokal mit Brot.

Müllner Hauptstraße 28, Bärengässchen 14, 5020 Salzburg

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Mystische Orte in Österreich

Wir nehmen euch mit auf einen Ausflug quer durchs Land und hin zu mystischen Orten in Österreich. Es gibt im ganzen Land diverse Kraftorte, an denen man kurz innehalten kann, gerne verweilt und seine eigenen Kraftreserven aufladen kann. Einige besondere Orte, die ihr besuchen solltet, haben wir für euch herausgefiltert.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Nationalparks in Österreich

Aufgepasst und Winterkleidung angezogen, wir verraten euch außerdem welche Nationalparks in Österreich ihr kennen solltet. Malerische Kulissen, scheinbar nicht enden wollende Landschaften, in denen die ökologische Vielfalt zelebriert wird, das erwartet euch in den insgesamt sechs Nationalparks Österreichs. Mit beeindruckenden Gletschern, kargen Kalkgebirgsketten und ausgedehnten, üppig bewachsenen Tälern rufen uns die Parks in Erinnerung, was für landschaftliche Schätze unser Land beheimatet.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Wem all das noch immer nicht genug Freizeit-Action für die Semesterferien in Österreich ist, der findet hier unseren Guide rund um bemerkenswerte Architektur in Österreich. Auf unserer Winter dahoam Seite gibt es natürlich ebenfalls stets Anregungen und Inspirationen.

(c) Beitragsbild | Luisa Lutter | 1000things
(c) Beitragsbild-Facebook |  Luisa Lutter | 1000things

×
×
×
Blogheim.at Logo