Drei Frauen lachend

Ideen für einen sommerlichen Mädelsabend in Wien

Donnerstag, 1. August 2019 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ideen für einen sommerlichen Mädelsabend in Wien

Donnerstag, 1. August 2019 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ihr wollt mit euren Mädels einen gemütlichen Abend verbringen, wisst aber nicht, wie? Keine Sorge, wir haben ein paar Event- und Location-Vorschläge für euch.

von Pia Miller-Aichholz

Laue Sommerabende rufen nach einem gemütlichen Mädelsabend an der frischen Luft. Wir verraten euch, wohin ihr dafür gehen könnt und was euch dort erwartet.

Volksgarten Pavillon

Der Volksgarten Pavillon bietet nicht nur ein idyllisches, grünes Ambiente und Garten-Feeling, sondern reichlich Events. Montag tanzt ihr Lindy Hop, Dienstag gibt’s Techno, Freitag Hip-Hop und Soul, Samstags 90s Hip-Hop und R’n’B, Sonntags Tango. Von April bis September wird im Volksgarten Pavillon außerdem gegrillt.

Volksgarten Pavillon, 1010 Wien

SUP Yoga Sunset

Die Sporty-Spices unter euch sind beim SUP Yoga goldrichtig. Schnappt eure Freundinnen und Arbeitskolleginnen und ab geht’s zum Afterwork-Flow-Yoga oder Sunset- und Fullmoon-Yoga. Auf dem SUP fordert ihre eure Balance- und Koordinations-Fähigkeiten heraus und entspannt nach heißen, arbeitsreichen Sommertagen auf dem Wasser.

Stand Up Paddling Club am Vienna City Beach Club, Kaisermühlen, 1220

View this post on Instagram

Supyoga.at – coming soon

A post shared by SUP Yoga AT (@supyoga.at) on

Wake Up Strandbar

Sportlichen und jenen, die ihnen gerne zusehen, empfehlen wir die Wake Up Strandbar. Dort flitzen Surferboys und -girls auf Wakeboards über das Wasser, während am Ufer Cocktails geschlürft werden. Weil vor euch nur die Donauinsel liegt, habt ihr freie Sicht auf den Sonnenuntergang.

Am Wehr 1/ Neue Donau, 1220

View this post on Instagram

#sundowner#happy#wien

A post shared by wake_up (@wake_up_vienna) on

Picknick im Burggarten

Picknicks sind ebenfalls immer ein Garant für einen gemütlichen Abend mit Freundinnen. Packt Decken, Getränke und Snacks ein – Quiche eignet sich super als Picknick-Food – und sucht euch ein nettes Plätzchen im Burggarten. Vergesst außerdem nicht, Musikboxen einzupacken. Der Burggarten ist von April bis Oktober bis 22 Uhr geöffnet. Danach könnt ihr in eine Bar in der Innenstadt oder im 7. Bezirk weiterziehen oder in einem der nahegelegenen Clubs feiern gehen.

Burgring, 1010

Albert & Tina

Wenn ihr euch gerne unter Leuten tummelt, seid ihr bei Albert & Tina richtig. Das Afterwork-Clubbing vor der Albertina findet von Juni bis September jeden Mittwoch zwischen 18 und 23 Uhr statt. Der Eintritt ist frei und die Getränkepreise etwas gesalzen, aber ihr trefft viele Leute und habt garantiert einen unterhaltsamen Abend in traumhafter Kulisse.

Albertinaplatz 1, 1010

Hermanns Strandbar Happy Hour

Wenn ihr etwas früher dran seid, könnt ihr in der Strandbar Herrmann die Cocktail-Happy-Hour ausnützen. Zwischen 17 und 18 Uhr bekommt ihr zwei gleiche Cocktails zum Preis von einem. Für eine ordentliche Unterlage sorgt das Team der Strandkantine, das euch Burger, Salate und andere Snacks serviert.

Herrmannpark, 1030 Wien

Afterwork-Schwimmen

Immer eine Option ist eine Runde gemütliches Afterwork-Planschen. Schnappt also eure Badesachen und düst für eine Runde Schwimmen zur Alten oder Neuen Donau. Die sind auch öffentlich und mit dem Rad gut zu erreichen. Am besten packt ihr auch einen Sundowner ein und genießt zusammen mit euren Besten einen gemütlichen Tagesausklang.

Wir haben auch reichlich Inspiration für euren Mädelsabend im Winter oder bei Schlechtwetter. Wenn ihr Gin-Fans seid, dürft ihr die besten Gin-Bars Wiens nicht auslassen.

Wenn ihr tägliche Tipps bekommen wollt, abonniert am besten unseren WhatsApp-Service. Wöchentliche Artikel-Highlights schicken wir euch gerne per E-Mail-Newsletter zu.

(c) Beitragsbild | Priscilla du Preez | Unsplash

×
×
×
Blogheim.at Logo