Wo man die besten Kuchen in Wien genießt – Teil 2

Sonntag, 18. November 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wo man die besten Kuchen in Wien genießt – Teil 2

Sonntag, 18. November 2018 / Lesedauer: ca. 2 Minuten

Weil Kuchen ja nur wenig Vitamine beinhaltet, muss man bekanntlich viel davon essen. Ganz nach diesem Motto haben wir uns auf die Suche nach Cafés, begeben, die mit ihren Mehlspeisen für Sabberfäden und genüssliches Seufzen sorgen. Kommt mit auf eine kleine Tour hin zu den besten Kuchen in Wien.

von Marie Amenitsch

Wie wär’s mit Topfenstudel, Schokoladekuchen und Cremeschnitte? Alle, denen beim Gedanken an diese süßen Köstlichkeiten schon der Magen knurrt, sind mit diesem Blogbeitrag bestens beraten. Wir waren nämlich so „selbstlos“ und haben für euch die besten Kuchen in Wien getestet. Hier entlang geht’s übrigens zum ersten Teil unserer Übersicht der besten Kuchencafés in Wien.

Creme de la Crema

Wer auf der Suche nach dem besten Kuchen in Wien ist, der kommt nicht drumherum, im hübschen Creme de la Creme einzukehren. Schon beim Öffnen der Tür steigt einem ein süßlicher Geruch, eine Mischung aus Kaffee und Backduft, entgegen und beim Blick in die große Vitrine bleibt einem fast schon der Mund offen stehen. Denn die Mehlspeisen, die in der Patisserie täglich frisch gebacken werden, sind so wunderschön anzusehen, das man am liebsten alle auf einmal kosten möchte. Das Café selbst punktet mit gemütlicher Schlichtheit und französischem Charme.

Lange Gasse 76, 1080

Cafè 7stern

Für alle Schleckermäuler ist auch ein Besuch im Café 7stern Pflicht. Das heimelige Wohnzimmercafé ist nicht nur am Wochenende Treffpunkt für Jung und Alt und es scheint, als würde hier immer eine gewisse Langsamkeit regieren. Dies macht sich halt auch beim Service bemerkbar, weswegen man im 7stern nicht erwarten darf, sofort bedient zu werden. Ist man jedoch mit diesem Umstand d’accord erwartet euch ein wahrer Kuchenhimmel von glutenfreien und veganen Angeboten bis hin zu Bananenbrot ist für alle Geschmacksvorlieben garantiert etwas dabei. In unserem To Do-Profil findet ihr alle Infos zum Café 7stern.

Siebensterngasse 31, 1070

View this post on Instagram

Who though vegan pastries could look so good? 🤤

A post shared by Joana 🍇 (@eatwiththeye) on

Konditorei Oberlaa

Wenn es um den besten Kuchen in Wien geht, darf auch die Konditorei-Kette Oberlaa nicht fehlen. Mit ihren neun Standorten verteilt auf ganz Wien ist die Konditorei Oberlaa ein wahres Eldorado für Mehlspeisegenuss und bereits seit 1974 entführt sie in die Welt der Patisserie. Von Sachertorte, Apfelstrudel, Cremeschnitte, über Gugelhupf und Maronikipferl bis hin zu Eclaires und Tiramisu werden in der Oberlaa alle süßen Träume wahr. Auch optisch sind die einzelnen Filialen sehr ansprechend, schlicht und im Stil der klassischen Kaffeehäuser in Wien gehalten. Besonders angetan hat es und die neue Filiale auf der Mariahilferstraße, die mit ihren großen Glasfenstern, den Blick auf die Straße freigibt und durch hohe Räumlichkeiten anmutig anzusehen ist. Zu einer Übersicht aller Standorte geht’s hier entlang.

Mariahilferstraße 1c, 1060

Zuckerkringel Wien

Es geht weiter in den 18. Bezirk, wo es nicht nur im Café Himmelblau herzhafte Kuchen und Mehlspeisen gibt. Eine besonders süße Adresse ist auch das Café Zuckerkringel Wien. Nach dem Motto „Süßes wie bei Oma“ kommt ihr hier in den Genuss von Gugelhupf, Zimtschnecken, kunstvollen Keksen und Obstkuchen. Eigentümerin Doris Shank erfüllt sich mit ihrer „Kekserlwerkstatt“ einen Kindheitstraum und bäckt ihre Mehlspeisen nach Rezepten ihrer Oma, die selbst leidenschaftliche Konditorin war. Das Café selbst hat nur acht Plätze zu bieten, weshalb ihr die süßen Köstlichkeiten auch super mit nach Hause nehmen könnt.

Gentzgasse 127

Café Landtmann

Elegant und zeitloser Charme sind euch bei einem Besuch im Café Landtmann sicher, wo Einheimische und Touristen gleichermaßen zu Kaffee und Kuchen einkehren. Was sie vereint? Der Sinn für das Schöne, für Genuss und für die Wiener Kaffeehauskultur. Die hauseigene Patisserie verwöhnt mit Köstlichkeiten und Torten und liefert diese auch an zahlreiche andere Gastronomiebetriebe in Wien. Wir können euch vor allem den Apfelstudel mit warmer Vanillesauce von Herzen empfehlen. Augen zu und einen der besten Kuchen in Wien in vollen Zügen genießen!

Universitätsring 4, 1010

Noch mehr Kaffeehauscharme findet ihr in unserem Artikel über Traditionscafés in Wien.

Wer noch immer nicht genug Tipps hat, sollte sich zu unserem WhatsApp Service anmelden, damit bekommt ihr täglich Empfehlungen auf euer Handy. Unter diesem Link findet ihr eine Anleitung.

(c) Beitrgasbild / 1000things.at

×
×
×
Blogheim.at Logo