frühling lieben

10 Gründe, warum wir den Frühling lieben

Freitag, 24. März 2017 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

10 Gründe, warum wir den Frühling lieben

Freitag, 24. März 2017 / Lesedauer: ca. 4 Minuten

Wenn das winterliche Grau einer Palette knallbunter, lebegndiger Farben weichen muss, alles wieder zu neuem Leben erwacht, die Laune steigt und die Sonnenstunden wieder mehr werden, dann ist endlich Frühling. Diese Jahreszeit besticht mit so vielen, den Alltag verschönernden, kleinen Elementen, weswegen wir euch hier nun ein kleines Plädoyer an den Frühling liefern.

von Lisa Panzenböck

Plötzlich tummeln sich wieder viel mehr Menschen an öffentlichen Plätzen, einander Wildfremde lächeln sich scheinbar grundlos an und all das bloß, weil sie den Frühling lieben. Was wir alles so zauberhaft an der durch hunderte verschiedene Blüten gekennzeichneten Jahreszeit finden, stellen wir euch hier vor.

1. Sonne, Sonne und noch mehr Sonne

Endlich haben wir wieder die Chance, unsere Vitamin D Reserven aufzufüllen, deren Tankanzeige schon lange bei „Reserve“ lag. Einer der Gründe, warum wir den Frühling lieben, ist garantiert die unumstrittene Tatsache, dass Sonne einfach glücklicher macht. Dies zeigt nicht bloß die Anzahl der an Winterdepressionen leidenden Menschen sondern auch das überall zu beobachtende Phänomen, dass einem viel mehr Menschen in Parks, auf den Straßen, wie auch an sämtlichen anderen Plätzen begegnen.

2. Eis statt Eiszeit

Auch kulinarisch gesehen liefert der Frühling ein besonders süßes Highlight: Unsere liebsten Eisläden sperren nach einer viel zu langen Winterpause wieder auf. Die an den Sommer erinnernden Vorräte in unseren Tiefkühlfächern sind natürlich auch gut, dennoch können sie nicht mit einer Kugel Eis und einem frisch gedrehten, knusprigen Stanitzel mithalten. Wir sind schon gespannt, welche Sorten wir diesen Frühling lieben, da uns die Salons ja stets mit neuen, ausgefallenen Kreationen von Germknödel, über Kinderbueno bis hin zu Orange-Olivenöl-Safran überraschen.

3. Zuckersüße Frühlingsgefühle

Wenn wir schon beim Thema süß sind, dürfen natürlich die vielen, im Frühling neugewonnenen Schmetterlinge nicht vergessen werden – hach, muss Liebe schön sein! Die ersten Sonnenstrahlen bei frühlingshaften Ausflügen zusammen genießen. Bei so viel Zweisamkeit, ist der Frühling nicht das einzige, das wir in diesen Monaten des Jahres ganz besonders gerne haben.

Unter diese Link haben wir die schönsten Ausflüge für Verliebte in Österreich und hier geht’s zu Dating-Locations in Wien.

4.) Blühendes Österreich

Warum Lifestyleblogger, Hobbyfotografen und Instagrammer quer durchs ganze Land den Frühling lieben? Ganz einfach: Er ist eine Hommage an Kirschblüten! Von unschuldigem Weiß bis zu zartem, sich in Schattierungen verlaufendem Rosa sieht jeder Kirschbaum ein bisschen anders aus und liefert hervorragende Fotomotive. Abgesehen von diesem Augenschmaus, duften die Blumen auch verführerischer als jedes Eau de Toilette.

frühling lieben

(c) 1000things Redaktion

5.) Ab aufs Rad!

Holt eure Drahtesel aus dem Schuppen, gönnt ihnen mal eine kleine Gartenschlauchdusche, eine große Portion neue Reifenluft und schon kann es losgehen. Wir haben in Österreich so viele tolle Strecken, auf denen man das Land am Sattel eines Fahrrads erkunden kann und dabei obendrein eine tolle Zeit mit Freunden genießt.

Wenn ihr Radrouten für Wien sucht, haben wir hier ein paar von uns getestete Radstrecken in Wien. Unter diesem Link findet ihr schöne Routen zum Radfahren am Wasser in Österreich.

frühling lieben

(c) 1000things Redaktion / Marie Amenitsch

6. Die Laune steigt

Unter dem Motto „gute Laune ist ansteckend“ fühlt man sich automatisch zufriedener beim Betrachten einer fröhlichen Menschenschar, oder sei es bloß die Begegnung mit einem uns fremden Menschen, der uns ein kleines, verschmitztes Lächeln schenkt, welches wir fast immer in der Sekunde erwidern. Solche Momente, so kurz und unscheinbar sie auch sind, gehören garantiert zu den Dingen, die wir ganz besonders am Frühling lieben.

7. Ciao Stiefel, hallo Sneakers

Endlich braucht man sich nicht mehr im Zwiebellook von oben bis unten, Schicht für Schicht wie ein FruFru, vermummen, denn bei den konstant steigenden Temperaturen warten unsere Lederjacken, Converse, Sonnenbrillen und Co. regelrecht darauf, wieder aus den hintersten Ecken unseres Schranks hervorgezaubert zu werden. Plus: Der Frühling bringt gleich wieder viel mehr Farbe in unsere täglichen Outfits, da das graue Mäuschen hier zu einer pastellfarbenen Ballerina (ok, bitte nicht wörtlich nehmen – das wäre nun doch übertrieben) wird.

8. Spritzer im Freien

Das Häupel’sche „Man bringe den Spritzwein!“ klingt doch gleich viel besser, wenn es die Spatzen vom Dach pfeifen und so schmeckt auch der Spritzer an lauen Frühlingsnachmittagen und -abenden unter freiem Himmel gleich viel besser. Ob das daran liegt, dass sich das Aroma unter Sonneneinstrahlung um ein Hundertfaches mehr entfacht? Wäre jedenfalls sehr plausibel. Wenn ihr auf der Suche nach Orten seid, an denen ihr in Wien euren Spritzer in der Sonne trinken könnt, so findet ihr hier unsere Favoriten dafür. Wer lieber Cocktails und dergleichen genießt, sollte unbedingt bei unseren liebsten Dachterrassen Bars in ganz Österreich vorbeischauen.

frühling lieben

(c) 1000things Redaktion / Lisa Panzenböck

9. Back to the healthy Stuff

Während wir im Winter oftmals wenig bis gar nicht auf unsere Figur achten, sieht das in den Frühlingsmonaten wieder ganz anders aus. Das hat nicht nur damit zu tun, dass viele von uns die Uhren bis zum Sommer immer lauter ticken hören, sondern auch damit, dass es endlich wieder mehr frisches, regionales Obst und Gemüse in den Supermärkten gibt und auch einige Wochenmärkte wieder mit gesunden Köstlichkeiten auftrumpfen.

frühling lieben

(c) 1000things Redaktion / Lisa Panzenböck

10. Zeit für einen Spaziergang, oder gleich eine Wanderung

Sobald es anfängt, sonnig und warm zu werden, gibt es keine Ausreden mehr, den Tag nicht in der Natur zu verbringen. Wie Goethe einst schon sagte: „Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen“. Dem können wir nur beipflichten, denn es gibt so viele schöne Orte um uns herum, die nur darauf warten bei einem Spaziergang entdeckt zu werden. Abgesehen davon ist spazierengehen, wie auch wandern, ein tolles, sportliches To Do, das meistens komplett kostenfrei ist.

Hier geht’s zu frühlingshaften Spaziergängen in Wien und hier findest du idyllische Wanderungen in Österreich.

frühling lieben

(c) 1000things Redaktion / Marie Amenitsch

Natürlich gibt es noch viel mehr Gründe, warum dir den Frühling lieben. Um ihn auch königlich genießen zu können, findet ihr unter diesem Link noch unsere Auswahl der schönsten Schlossgärten in Österreich.

×
×
×
Blogheim.at Logo