Ein gemütlicher Sonntag in Wien

Samstag, 7. November 2015 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Ein gemütlicher Sonntag in Wien

Samstag, 7. November 2015 / Lesedauer: ca. 3 Minuten

Es ist der Tag in der Woche, welcher für seine größte Trägheit bekannt ist – na gut, vielleicht zusammen mit dem Montag. Am Sonntag wollen wir oftmals nicht vor die Tür, man schläft lange aus, frühstückt ausgiebig und genießt das süße Nichtstun. Doch es gibt tausend gute Gründe vor die Tür zu gehen – einige haben wir hier für euch zusammen gefasst. Lasst euch überraschen:

von Luisa Lutter

Normalerweise startet man mit einem gemütlichen Frühstück in den Tag – wir haben uns gedacht warum nicht zuerst einmal den Hunger nach Kunst und Kultur stillen? 😉

Immer kostenlos aber nie umsonst, sind die 23 Wiener Bezirksmuseen. Die Öffnungszeiten hierfür sind etwas eigenwillig und variieren, doch allen gemein ist, dass sie Sonntags bis 12 Uhr geöffnet haben. Es ist euch überlassen, ob es euch in die Sonderausstellung „Freizeit – freie Zeit?!“ in Brigittenau zieht oder ob euch die verschiedenen Themenschwerpunkte im 5.Bezirk mehr ansprechen: In Margareten wird unter anderem auf die Wohn -und Lebenssituation im Wandel der Zeit eingegangen, sowie über Glasmalerei und Glasgewerbe in Wien informiert. Toll für alle Eltern: Für die ganz kleinen Besucher des Museeums in Margareten wurde nun auch ein Spielezimmer eingerichtet.

Eine Übersicht über alle Bezirksmuseen findet ihr hier.

Vernissage Bezirksmuseum 7. Neubau fbook

Eines von 23: Das Bezirksmuseum Neubau mit der aktuellen Ausstellung „Spuren legen“.

Frühstücken zu Hause ist herrlich, sich auswärts mal verköstigen zu lassen aber ebenfalls.

Knurrt nun langsam der Magen, dann bietet das Edison im 8. Bezirk optimale Bedingungen: Viele kennen es wohl eher als After Work Bar, für den ein oder anderen Cocktail, doch auch am Sonntag überrascht es uns. Von 10:00 – 15:30 Uhr kann geschlemmt werden – keine Ausrede also für Langschläfer. Das „All you can eat“ Buffet ist üppig und ihr könnt euch nach Herzenslust bedienen. Mit 1000things bekommt ihr hier sogar -15% Rabatt auf euren nächsten Brunchbesuch im Edison. Guten Hunger!

Ab ins Bunte

Frische Luft und ein Verdauungsspaziergang sind nie verkehrt. Am besten dort, wo ihr noch das volle Herbstfeeling aufsaugen könnt und die leuchtende Blätterpracht bestaunen könnt. Das ganze Jahr über werden im Nationalpark Donauauen Führungen angeboten. Je nach Wetter und Jahreszeit setzen die Ranger vor Ort thematische Schwerpunkte und nehmen euch mit in eine der letzten urwüchsigen Aulandschaften von Europa. Aber auch ohne Guide lohnt sich ein Entdeckungstour im Gelände. Eine Übersicht für Wanderungen und Exkursionen findet ihr hier.

In den eigenen vier Wänden

Für all jene, die sich Sonntag wirklich lieber die Decke über den Kopf ziehen und das Haus nicht verlassen wollen: Es gibt viele gute Serien, die aus der Sommerpause zurück sind und mit neuem Material und spannenden Geschichten aufwarten. Wer lieber seine Ohren beanspruchen möchte, hört vielleicht in eine neue CD rein. Wer einen Plattenspieler zu Hause hat, kann unter der Woche eventuell einen Pausenabstecher ins Café Phil einplanen. Dort gibt es eine tolle Auswahl an Schallplatten zu erstehen und hat man erst mal eine gefunden, freut man sich die ganze restliche Woche auf Sonntag, um diese endlich aufzulegen.

Diese Gutscheine könnten dich interessieren

Kochgelüste ahoi

Für die Essensbeschaffung ist auch gesorgt, sollte mal wieder gähnende Leere im Kühlschrank herrschen. Bei Yipbee kann man die ganze Woche lang – ja auch am Sonntag und immer von 7:00-20:00 Uhr – frische Lebensmittel bestellen, welche dann innerhalb von nur zwei Stunden zu einem nach Hause geliefert werden. Einfach in den Onlineshop gehen und aus dem vielfältigen Sortiment auswählen, was man benötigt – die Auswahl wird ständig erweitert. Es wird zudem darauf geachtet, dass die Ware so frisch wie möglich ist und aus der Region stammt. Bezahlen kann man dann online oder auch bar bei der Lieferung. Der Sonntag kann kommen, wir sind gewappnet!

Gemütlich im Schaufenster

Wer sich doch nochmal raus wagt, für den bietet sich vielleicht der Szene Tipp im 7.Bezirk an: Das zeitlose Café Europa ist immer passend für eine Melange oder wenn man einfach nur das Treiben auf der Straße hinter der großen Fensterfront begutachten möchte. Das Lokal hat es geschafft Restaurant, Bar und Kaffeehaus zu vereinen und rundet das Ganze noch mit seiner Veranstaltungslocation im hinteren Bereich ab. Ein echter Klassiker!

Täglich von 9 – 5 Uhr in der Zollergasse 8 im 7.Bezirk.

Punschkreationen und Videoprojektionen

Einstimmen auf den bevorstehenden Winter kann man sich bei freiem Eintritt im Musemusquartier. Nicht nur im Sommer ist das MQ ein beliebter Treffpunkt – vom 5.11. bis 23.12. 2015 verwandelt sich der Innenhof in einen echten Hotspot. DJ‘s legen regelmäßig auf und euch wird zudem durch leckere Glühweinspezialitäten eingeheizt. Zudem wird es auch heuer wieder eine Eisstockbahn geben und Videoprojektionen an den Wänden tauchen die Location in eine gemütliche Atmosphäre.

Wir wünschen euch entspannte Sonntage und hoffen für jeden ist das ein – oder andere dabei. 🙂

Foto

Titelfoto: Clara Amenitsch / Instagram
Museum: (c) Bezirksmuseum Neubau/Facebook

 

×
×
×
Blogheim.at Logo