10 Dinge, die man im Advent in Wien machen muss

Samstag, 8. Dezember 2018 / Lesedauer: ca. 6 Minuten

10 Dinge, die man im Advent in Wien machen muss

Samstag, 8. Dezember 2018 / Lesedauer: ca. 6 Minuten

Glühwein-Duft zieht durch die Straßen und aus allen Ecken funkelt und glitzert es. Die Weihnachtszeit lässt unsere Lieblingsstadt in besonders romantischem Licht erstrahlen und bietet so vieles zum Erleben. Wir haben euch ein Best Of über 10 Dinge zusammengestellt, die – mal besinnlich, mal actionreich – euren Advent in Wien bereichern sollen.

von Marie Amenitsch

Wir wollen euch einen ganz besonderen Advent in Wien bescheren und haben und auf die Suche nach coolen Events, Programmpunkten und Unternehmungen begeben.

Adventmarkt im Verkehrsmuseum Remise

Los geht’s in unserer Übersicht über Inspirationen für den Advent in Wien mit einem ganz besonderen Christkindlmarkt. Noch bis zum 16. Dezember habt ihr von Freitag bis Sonntag die Chance, den Weihnachtsmarkt der Alten Remise zu besuchen. Im historischen Ambiente des Tramwaymuseums der Wiener Linien wird heuer zu diversen Ständen mit Punsch und Gebäck geladen. Zudem garantiert die Eisstockbahn lustige Stimmung bei Jung und Alt. Musikalisch abgerundet wird das Programm von den Darbietungen der U-Bahn-Stars. Geöffnet ist jeweils zwischen 14 und 21 Uhr. 

Ludwig-Koeßler-Platz, 1030

(c) Christian Husar / Wiener Linien

Residieren wie einst der Kaiser

Frei nach der Lieblingsgrußformel von Kaiser Franz Joseph I. dürfen wir hinsichtlich der Schloss Schönbrunn Grand Suite behaupten: Es wird sehr schön, es wird euch sehr freuen! Nicht zuletzt deshalb, weil das Schloss Schönbrunn und der großzügige Schlosspark im Advent wohl eine der schönsten Plätze ist, an denen man sich in Wien zu dieser Zeit aufhalten kann. Immerhin gibt es neben der winterlich-bezuckerten Schlossparklandschaft einen wundervollen Weihnachts- und Neujahrsmarkt, der sich direkt vor dem Schloss Schönbrunn, am sogenannten Ehrenhof, befindet und auf den ihr von eurer Suite blicken werdet. Auch in der Grand Suite direkt im Ostflügel vom Schloss Schönbrunn geht es mächtig prunkvoll weiter: Mit 167 m2, zwei Schlafzimmern sowie Bädern und jeder Menge Glanz seid ihr innerhalb kürzester Zeit auf den Spuren von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth. Und zusätzlich werdet ihr natürlich von eurem persönlichen Concierge und einem eigenen Zimmerservice bedient. Ein wahres Erlebnis also für alle, die im Advent ein Stück Wiener Geschichte erleben möchten. Übrigens: Euren Liebsten könnt ihr dieses und viele weitere Erlebnisse mit den Austria Trend Gutscheinen bescheren – Weihnachten kann also kommen!

(c) Austrian Trend Hotels

Cookie Exchange im Café Himmelblau

Ihr liebt es, Kekse zu backen und immer wieder selbst neue Rezepte auszuprobieren? Dann solltet ihr am Mittwoch, 12. Dezember ab 17 Uhr im Café Himmelblau im 18. Bezirk vorbeischauen. Das gemütliche Café am Kutschkermarkt ist für seine herzhaften Mehlspeisen wohl weit über die Bezirksgrenzen hinweg bekannt. Wen wundert es da noch, dass auch in der Vorweihnachtszeit mit jeder Menge Liebe und Leidenschaft gebacken wird. Am 12. Dezember wird zum Cookie Exchange geladen, um so seine persönlichen Keks-Favoriten und zugehörigen Rezepte mit anderen zu teilen. Also backt eine Dose eurer Lieblingskekse, schnappt euch das Rezept (mit 15 Kopien) und auf geht’s ins Café Himmelblau!

Stadtflucht

So sehr wir Wien auch lieben, kennen wir wohl alle Tage, an denen uns die graue Wolkendecke auf den Kopf zu fallen scheint und wir genug vom hektischen Treiben auf den Straßen haben. Warum also den Advent nicht für eine kleine Stadtflucht nützen, um seine Batterien wieder aufzufüllen. Perfekt dafür ist zum Beispiel ein Tagesausflug zum Semmering, den ihr mit den ÖBB in nur 1 Stunde 16 Minuten vom Wiener Hauptbahnhof aus erreichen könnt. Auf rund 1000 Metern Seehöhe ist hier Schneekulisse gut möglich und es stehen zahlreiche Routen zum Spazierengehen bereit. Nicht zu vergessen die Wintersportmöglichkeiten für alle Skifahr- und Snowboard-Fans unter euch. Unter diesem Link gelangt ihr übrigens zu den romantischsten Ausflugszielen in der Vorweihnachtszeit und zu den schönsten Christkindlmärkten im ganzen Land geht’s hier entlang.

Silent Disco

Am Freitag, 14. Dezember wird dem Advent in Wien nochmals so richtig eingeheizt und die Silent Disco sorgt im WUK für jede Menge Tanzlaune. Wer das einzigartige Konzept noch nicht kennt, dem sei es hier kurz erklärt: Jedem Gast wird ein Kopfhörer ausgehändigt, bei dem er dann selbst zwischen zwei verschiedenen Musikchannels wählen kann. Ihr bestimmt also, was ihr hören wollt. Die Stimmung ist bei jedem Silent Disco-Event einfach großartig und wir gehen stets vollkommen heiser vom Mitsingen aber wunschlos glücklich nach Hause.

(c) Silent Disco

Gewinne mit tele.ring eine Hawaii-Reise

Heute Millennium City, morgen Hawaii! Das graue und nasse Wetter weckt das Fernweh in euch und ihr sehnt euch nach Sonne, Strand und Meer? Alle, die hier nicken und sich mit sehnsüchtigem Blick in den Sommer träumen, sollten am 10. oder 11. Dezember in der Millennium City vorbeischauen.
Beim tele.ring Zweinachtsstand werden nämlich nicht nur die neuesten Huawei-Geräte präsentiert, sondern ihr habt die Chance, die Hawaii-Reise eurer Träume zu gewinnen. Was ihr dafür tun müsst? Nehmt in der coolen Fotolandschaft Platz, werft euch mit Blumenkette und Kokosnuss in Pose und drei, zwei, eins: Bitte lächeln! Unter allen, die ein Foto in der Fotobox machen, wird die Hawaii-Reise sowie ein Huawei Zweinachts-Package im Anschluss an die Aktion verlost. Am 22. Dezember macht der tele.ring Zweinachtsstand übrigens auch noch im G3, dem Shopping Ressort Gerasdorf, Halt und das Gewinnspiel geht in die zweite Runde. 

advent in wien

(c) Warda Network | Romar Ferry

Spaziergang Kahlenberg

An Tagen, an denen es nie so richtig hell zu werden scheint, Wien im Nebel versinkt und auf den Straßen Weihnachtschaos herrscht, lieben wir es in die Natur zu flüchten. Gönnt euch eine kleine Auszeit aus der Alltagshektik, packt euch warm ein und los geht’s mit dem ausgedehnten Winterspaziergang. Mit der 38er Straßenbahn geht’s vom Schottentor in nur 20 Minuten nach Grinzing, von wo aus es mit den Bussen der Linie 38a in nur einer Viertelstunde hinauf auf den Kahlenberg geht. Dort stehen euch zahlreiche Routen zum Spazierengehen zur Verfügung, weiter zum Leopoldsberg, zur Stefaniewarte oder auch zum Hermannskogel. Perfekt für alle, die sich nach etwas Ruhe im oft zu stressigen Advent in Wien sehnen.

Weihnachtsspecials in den Wiener Kinos

Da wir ja bekennende Weihnachtsfans sind, sind wir auch Weihnachtsfilmen nicht abgeneigt. Okay, es muss nicht unbedingt Christmas Prince auf Netflix sein, aber für Klassiker wie „Tatsächlich Liebe“ oder „Kevin allein zu Haus“ sind wir immer zu begeistern. Umso mehr freut es uns, dass es in einigen Wiener Kinos im Advent Wiederaufnahmen von diesen Blockbustern gibt und diese gezeigt werden. So zum Beispiel im Haydn Kino oder auch im Filmhaus am Spittelberg.

Punsch der Vollepnsion-Omis genießen

Wenn es um die gemütlichsten Locations im Advent in Wien geht, ist die Vollpension im Ranking weit vorne mit dabei. Das Wohnzimmer-Café zieht mit Vintage-Möbeln, schummriger Lichtstimmung und besten Mehlspeisen in den Bann und besticht bei jedem Besuch aufs Neue mit seinem besonderen Charme. Ziemlich cool finden wir aber auch, dass die Vollpension-Omis heuer auch auf den Wiener Christkindlmärkten mit selbst-gemachten Punsch und Naschereien begeistern. So habt ihr im Weihnachtsdorf am Campus der Uni Wien, beim Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung und beim Wintermarkt am Riesenradplatz die Chance, Omas Apfelradl- und Zwetschkenfleckpunsch, Eierlikörcockails und herzhafte Weihnachtskekse zu genießen.

View this post on Instagram

That is my parent's' favorite Christmas market.🎄

A post shared by Mirjam ☆ (@mirai.u_) on

Silvester planen!

Wir kennen es wohl alle: Die Entscheidung, wie, wo und mit wem man Silvester verbringen möchte, gestaltet sich meist als ziemlich schwierig. Immerhin gibt es so viele Möglichkeiten und es fehlt zudem in der Weihnachtshektik oft die Zeit, sich darüber Gedanken zu machen. Deswegen versorgen wir euch bereits jetzt mit einem ganz besonderem Tipp: Im Dachboden im 25hours Hotel beim MuseumsQuartier findet heuer eine Swing ’n‘ Roll NEW YEAR’S EVE PARTY  statt. Im Stil der 50er Jahre kann mit einzigartigem Ausblick ein ganz besonders stimmungsvoller Jahreswechsel gefeiert werden. Für die musikalische Umrahmung kümmert sich DJ King D mit seinen heiß-geliebten Vinyl-Schallplatten und zur Prime-Time spielt zudem die Band King D & the Royals Of Rhythm. Wir garantieren: Da bleibt selbst der größte Tanzmuffel nicht still stehen! Elvis-Locke, Hosenträger und Petticoat dürfen für den perfekten Rockabilly-Look nicht fehlen. Tickets gibt’s für 109 € pro Person exklusive an der 25hours Rezeption.

Wer vorab noch genussvoll schlemmen sollte, dem steht von 18 bis 21 Uhr für 59 € pro Person im 1500 FOODMAKERS ein großes Silvesterbuffet zur Verfügung. Es wird aufgetischt, was Rock ’n‘ Roll hat. Weine von Rockabilly Weinkult und italienische Köstlichkeiten aus der Küche runden den besonderen Abend ab. Für alle, die zwar gerne das Silvesterbuffet genießen wollen, aber partytechnisch schon andere Pläne haben, können dies für 69 € und zwischen 21 und 23 Uhr. Einfach unter diesem Link einen Tisch reservieren.

advent in wien

(c) thegoodcompany.at

Wir wünschen euch einen stimmungsvollen und möglich stressfreien Advent in Wien.

Weitere Inspirationen für den Advent in Wien gesucht? Zu den schönsten Christkindlmärkten in Wien gelangt ihr mit unserem 1000things U-Bahn-Plan. Hier entlang geht’s zu Weihnachtsfilmen, die euch garantiert in Weihnachtsstimmung bringen.

(c) Beitragsbild / 1000things.at / Marie Amenitsch

×
×
×
Blogheim.at Logo