fruehling in oesterreich

Dinge, die man im Frühling in Österreich machen muss

Mittwoch, 20. März 2019 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Dinge, die man im Frühling in Österreich machen muss

Mittwoch, 20. März 2019 / Lesedauer: ca. 5 Minuten

Nach einem sehr wechselhaften Winter ist es nun endlich soweit: der Frühling hält Einzug im ganzen Land. Die Sträucher legen ihre leuchtend grünen Blätter-Kleider an, die Obstbäume beginnen zu blühen, die Vögel beginnen wieder zu zwitschern. Es scheint, als bekäme unser Land neues Leben eingehaucht. Mit unseren Tipps kostet ihr die Jahreszeit voll aus.

von 1000things-Redaktion

*Die Corona-Krise hat uns nach wie vor fest im Griff. Wir bemühen uns, unsere Artikel möglichst aktuell und unsere Tipps Covid-konform zu halten. Da sich die Maßnahmen aber laufend ändern, zählen wir ebenso stark auf eure Eigenverantwortung und Solidarität. Tragt eure Masken und haltet Abstand, damit wir diese Krise möglichst schnell überwinden und danach wieder umso ausgelassener zusammen feiern können.

UPDATE: Mai 2020

In vielen Teilen Österreichs zeigt sich zumindest an manchen Tagen bereits der Frühling und kitzelt uns aus dem Winterschlaf. Deshalb stellen wir euch schon mal ein buntes Frühlingsprogramm für das ganze Land vor.

Den Salzkammergut Radweg ausprobieren

Ist das Rad erst mal aus dem Winterschlaf geholt, lockt der Salzkammergut Radweg. Dieser verläuft insgesamt an 13 Seen vorbei und führt durch eine der schönsten Regionen in Österreich. Auf der Website des Tourismusregion sind drei Varianten genauer beschrieben, die sich für einen Ausflug im Frühling bestens eignen. So könnt ihr zum Beispiel in Bad Ischl starten und von dort aus weiter zum Traunsee, Attersee, Mondsee, Wolfgangsee, Hallstättersee und ins Ausseerland radeln, bis ihr schließlich wieder in Bad Ischl ankommt. Der Radweg wird auf der Website mit einer Dauer von 24,5 Stunden ausgeschrieben, weswegen ihr euch zumindest für eine Nacht ein Zimmer am Weg nehmen solltet. Auch wenn die Route mit nahezu 330 Kilometern gewiss kein Kinkerlitzchen ist, so lohnt sich das Radfahren hier alleine schon wegen des malerischen Panoramas.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Den ältesten Zoo der Welt besuchen

Hallo aus Schönbrunn! Der in das großflächige Gartenareal von Schloss Schönbrunn eingebettete Tiergarten ist der älteste noch bestehende der Welt. Bereits 1752 wurde der Zoo von den Habsburgern begründet und verzaubert jährlich mehr als 2 Millionen nationale und internationale Besucher und Besucherinnen. Auf einer Fläche von 17 Hektar beheimatet der Tiergarten Schönbrunn mehr als 700 Tierarten, von der Arktis bis zum Regenwald. Ein Besuch im Tiergarten Schönbrunn ist gewiss eines der Dinge, das man im Frühling in Österreich machen muss, da der Zoo mit den ersten Sonnenstrahlen zu neuem Leben erwacht. Informiert euch vor eurem Besuch unbedingt darüber, wann welche Fütterungen stattfinden. Im Anschluss an euren Besuch könnt ihr noch hinauf zur Gloriette spazieren und euch dort mit einem kleinen Picknick – Kekse und Wein reichen schon – in die Wiese setzen. Einfach herrlich!

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

In der Parktherme Bad Radkersburg entspannen

Ganz egal, ob der Wetterfrosch im Minutentakt seine Meinung ändert oder uns gar im Regen stehen lässt: Einen Aufenthalt in der Parktherme Bad Radkersburg in der Südoststeiermark können wir euch bei so gut wie jedem Wetter und jeder Temperatur empfehlen. Dafür könnt ihr euch eine der vielfältigen Massagen gönnen: Ob Ganz- oder Teilkörpermassage, Honig-Special oder Hot Stone – hier ist Tiefenentspannung garantiert. Apropos Entspannung – auf sage und schreibe 2.700 m² Wasserfläche sind euch ebenfalls die nötige Portion Regeneration und Ruhe sicher. Das reichhaltige Thermalwasser lockt mit seinen 34 bis 36°C und seinen 8.000 mg Mineralstoffgehalt pro Liter zum herrlichen Eintauchen und Abschalten. Alle Bewegungshungrigen können sich im 25 Grad warmen 50-Meter-Outdoor-Sportbecken angenehm erfrischen und genussvoll ihre Bahnen ziehen. Auch der Beachvolleyball-Platz oder der Walking-Parcours laden dazu ein, seiner sportlichen Energie freien Lauf zu lassen. Da kann der Wetterfrosch also tatsächlich machen, was er will – im 5-Hektar-Areal der Parktherme Bad Radkersburg geht es wirklich immer genüsslich und entspannt zu. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gibt es Maßnahmen und Verhaltensregeln, um einen sicheren Aufenthalt zu gewähren – alle Infos dazu findet ihr auf der Website der Parktherme Bad Radkersburg. 

Parktherme Bad Redkersburg

(c) Harald Eisenberger | Parktherme Bad Radkersburg

Einen Ausflug in die Wachau machen

Die Wachau ist garantiert eine der schönsten Regionen für eine Frühlingsausflüge. 1000 gute Gründe für einen frühlingshaften Wachau-Besuch liefern die im Frühjahr abertausenden, in einem sanften Hellrosa leuchtenden Marillenblüten. Diese werden später mal zu den berühmten Wachauer Marillen und schließlich beispielsweise zu köstlicher Marmelade. Die Marillenblüte läutet jedes Jahr zwischen Mitte März und Mitte April den Frühling in dieser Region in Niederösterreich ein. Ihr könnt zum Beispiel den Wachauer Marillenweg entlang spazieren. Dieser beginnt in Krems-Angern und führt durch zauberhafte Landschaft und alte Marillengärten.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

 

Die österreichische Golden Gate Bridge und den Baumzipfelweg besuchen

In Saalbach befinden sich gleich zwei miteinander kombinierbare Ausflugsziele, die euch den Frühling in Österreich versüßen. Bei den beiden Unternehmungen handelt es sich um die viel fotografierte Golden Gate Bridge Österreichs und den wunderbaren Baumzipfelweg. Der Baumzipfelweg ist eigenen Angaben zufolge der höchste Wipfelwanderweg Europas. Ob das denn nun so wirklich stimmt, wissen wir nicht, denn der Wipfelwanderweg in der steirischen Rachau behauptet dies ebenso von sich. Fakt ist jedoch, dass der 1 Kilometer lange Baumzipfelweg in Kombination mit der Golden Gate Bridge der Alpen eine weltweit einzigartige Kombination sind. Die 42 Meter hohe Brücke ist Teil des Weges und bietet einen spektakulären Rundblick auf die umgebende Bergkulisse und den Hochseilpark, in dem ihr ebenfalls mit offenen Armen empfangen werdet. Neben der beeindruckenden Brücken-Konstruktion ist der Wipfelweg gewiss das zweite Highlight des Baumzipfelweges. Dieser ist nämlich eine massive Lärchenholzkonstruktion mit Treppen, Türmen, Plattformen und weiteren Brücken.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Einen Cocktail auf einer Dachterrasse schlürfen

Wie wäre es denn mit einem erfrischenden Bahama Mama oder einem spritzigen Hugo mit Ausblick über die ganze Stadt? Im ganzen Land gibt es einige Dachterrassen, die auf euren Besuch warten und euch mit köstlichen Cocktails hoch über den Dächern verwöhnen. So lockt zum Beispiel in Graz das aiola upstairs, in Innsbruck das 360 Grad, in Linz das Rooftop 7 und in Salzburg das Imlauer. Alle von ihnen spenden euch eine fabelhafte Aussicht und bieten den perfekten Ausgangspunkt für einen der ersten lauen Frühlingsabende mit euren Liebsten.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Sommerpläne schmieden

Hat es die Sonne nach diesem wechselhaften Winter endlich geschafft sich durchzusetzen, lässt der Sommer nicht mehr lange auf sich warten. Da ein Sommerurlaub zu Hause ganz hoch im Kurs ist, verraten wir euch in diesem Artikel unsere liebsten Regionen des Landes. Aber auch eine Zugreise durch Österreich mit dem Sommerticket für unter 26-Jährige sind verlässliche Highlights für den Sommer.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Linz erkunden

In Linz beginnt’s! Die Linzer unter euch werden nun vermutlich die Augen rollen, denn diesen Ausspruch hört man in der oberösterreichischen Hauptstadt gar nicht gerne. Linz hat sowohl ausflugstechnisch als auch kulinarisch so einiges zu bieten, weswegen einer eurer Ausflüge im Frühling in Österreich nach Linz gehen sollte. Das interaktive Ars Electronica Center, ein ausgedehntes Frühstück in einem der netten Cafés, ein Bummel durch die Innenstadt und ein Nachmittagskaffee in der Sonne am Deck des Salonschiffs Fräulein Florentine – was für ein schöner Tag! Falls ihr gerne noch mehr Inspiration für einen Tagesausflug nach Linz hättet, findet ihr sie in unserem Artikel darüber, was Studierende in Linz machen müssen und in unserer Zusammenfassung von süßen Cafés in der oberösterreichischen Hauptstadt, die auf euren Besuch warten.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Am Fuschlsee entspannen

Der Fuschlsee ist einer der idyllischsten Orte im Salzkammergut und verwandelt sich ab ungefähr Mitte Mai in ein wahres Badeparadies. Wem nur herumliegen ein wenig zu langweilig ist, kann sich hier ein Boot oder auch ein Stand-up-Paddle-Board ausborgen und auf diese Art den See erkunden. Abgesehen von Wasseraktivitäten laden auch einige Wanderrouten und herrliche Almen dazu ein, die Region zu entdecken. Bei manchen Wanderungen habt ihr auch die Chance, den Fuschlsee aus der Vogelperspektive zu erspähen. Solltet ihr euch für einen frühlingshaften Kurzurlaub hier entscheiden, so haben wir noch einen besonderen Tipp für euch: ein Abendessen in Edenbergers Café am See. Von diesem Restaurant aus habt ihr einen einzigartigen Blick auf den Fuschlsee im Sonnenuntergang – hochromantisch.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Instagram Post laden

Genießt den Frühling in Österreich und verbringt eine schöne Zeit mit euren Liebsten! Wenn ihr bereits in Wanderlaune seid, plant man eine idyllische Wanderung ein. Auch andere Tierparks in Österreich sind ein gutes Ausflugsziel im Frühling.


*Wir nehmen aufeinander Rücksicht und halten Abstand, so gut es geht, um gemeinsam durch diese Krise zu kommen. Aber wenn die vergangenen Wochen eines gezeigt haben, dann dass wir das gemeinsam meistern werden. Dieser Artikel soll also kein Aufruf zum Missachten der Maßnahmen sein. Bitte haltet euch weiterhin daran, nehmt Rücksicht aufeinander und haltet Abstand.

(c) Beitragsbild | @ibins13 | Instagram

(c) Facebookbild | julian_rwl | Instagram

×
×
×
Blogheim.at Logo